Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   TR Team   Links   Kontakt   
Übersicht


Rapid Fanclub Hallenturnier, am 24.03.2008



Am Tag nach dem fulminanten Auswärtserfolg gegen die Kommerzelf lud der SK Rapid Klubservice zum Hallenturnier. Der Einladung folgten elf Teams die in der Vorrunde auf drei Gruppen aufgeteilt wurden, zwei Vierer und eine Dreier. Die Spielzeit betrug 12 bzw 16 Minuten in der 3er Gruppe. Den Einzug ins Viertelfinale konnten die ersten drei bzw zwei jeder Gruppe schaffen. Eine Mannschaft bestand aus sechs Feldspielern und einem Torwart.


Unser Team:

Bernhard Jelinek
Daniel Fischer
Gregor Zuntermann
Lukas Bruckbauer (Tormann ab Spiel 3)
Lukas Fuchs
Lukas Spinka
Martin Fischer
Michael Authried
Philip Predota
Stefan Lutsch
Walter Kichler (Tormann Spiel 1 und 2)
unsere Gruppe

  • Flo’twon Boys
  • Tornados Rapid 1996
  • Green-White Spirit
  • Green Lions


  • Torschützen

  • 2 Tore Walter Kichler


  • Vorrunde

    Flo’town Boys – Tornados Rapid 1996 3:0

    Die üblichen Auftaktspielleiden auch heute. Am Anfang stimmte die Zuordnung noch nicht und so kassierten wir schnell drei Gegentore. Danach besserte sich die Lage und es fiel zumindest kein Gegentor mehr und die ersten Offensivakzente konnten verzeichnet werden. Aller Anfang ist halt schwer…


    Tornados Rapid 1996 – Green-White Spirit 0:1

    Eine deutliche Steigerung zu Partie 1. Chance um Chance wurde erspielt aber leider auch vergeben, die beste ein Lattenschuss zu Beginn. Und so kam es, dass dieses Spiel 0:1 dank einem Kontertor und einen nicht gegebenen Elfmeter verloren ging. Sei’s drum, gut gespielt haben wir allemal.


    Tornados Rapid 1996 – Green Lions 2:0

    Wieder einmal kam es zur Begegnung TR – GL. Dieses Spiel sollte gewonnen werden, wenn wir noch den Einzug ins Viertelfinale schaffen wollten. Dies gelang dank einigen Umstellungen auch. Walter unser Torhüter in den ersten beiden Partien setzte nun am Feld Akzente und sicherte uns mit zwei Toren den Sieg, der aufgrund von mehr Chancen und Spielanteilen auch verdient war. Gerechterweise sei anzumerken das das Team der GL ohne Wechselspieler antrat.


    Viertelfinale

    Ultras Rapid 1988 – Tornados Rapid 1996 4:0

    Im Viertelfinale trafen wir auf den Sieger der Gruppe 3, die Ultras. Die Ultras machten von Beginn weg Druck und konnten nach einer Schwächephase auf 4:0 davonziehen. Nachdem wir uns erfangen hatten konnten wir das eine oder andere Mal gefährlicher vor das andere Tor kommen, doch blieben die UR die Spiel bestimmende Mannschaft. Im Endeffekt reichte es für uns für Platz 8 und die UR konnten sich den Turniersieg holen. Glückwunsch!

    Endergebnis:

    1. Ultras Rapid 1988
    2. Knights
    3. Stammtisch Grün Weiss
    4. Beinhart
    .
    .
    .
    8. Tornados Rapid 1996














    nach oben  
    Rechtshilfe Rapid
    Weststadion
    Groundhopping News
    08.09.2018
    FC St. Pauli - Eimsbüttel FC
    FC St. Pauli VI - Concordia Hamburg
    21.08.2018
    CF Arona - Atletico Aguilas
    20.08.2018
    UD Hidalgo - Union Tejina
    19.08.2018
    CD Marino  - UD Las Palmas Atletico
    damals ...
    vor 3 Jahren
    • Wolfsberger AC - SK Rapid Wien
    vor 4 Jahren
    • SK Rapid Wien - FC Admira Wacker
    vor 9 Jahren
    • SK Sturm Graz - SK Rapid Wien
    vor 13 Jahren
    • SK Rapid Wien - Club Brügge
    vor 15 Jahren
    • FC Admira Wacker - SK Rapid Wien
    vor 17 Jahren
    • Paris St. Germain - SK Rapid Wien