Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


Gharb Rangers FC - Victoria Hotspurs  5:3 (2:0)

  am 08.02.2007, Gozo Stadium, Malta, Second Division Gozo, 50 Zuschauer  


Am folgenden Morgen wurde erstmals das doch etwas spärliche Frühstück in Augenschein genommen, ehe es, aufgeteilt in zwei Gruppen, zur „Kulturfahrt“ ans westliche Ende der Insel ging - und zwar erstmals in einem der vielen, extrem alten und kultigen gelben Busse, die teilweise so aussehen, als würden nur die vielen Heiligenbilder verhindern, dass diese jeden Moment auseinander fallen. Zumindest in meiner „Abteilung“ wurde das bisschen Sightseeing immer von reichlich Bier begleitet und auch das Übersetzen zur Nachbarinsel Gozo verlief recht flott und „feucht“. Während sich der Rest der Bande zum berühmten Naturschauspiel „Azurfenster“ begab, besichtigten wir das Zentrum und die alte Burg, ehe man in einem schönen, mediterranen Gastgarten Hunger und Durst stillte.Nach der „Wiedervereinigung“ der Gruppe gings für die meisten von uns zum einzigen erwähnenswerten Ground der Insel, auf dem auch die meisten der Ligaspiele gespielt werden, denn immerhin verfügt dieses Malta-„Anhängsel“ ja über zwei eigenständige Ligen. Ewa einen Kilometer außerhalb der Hauptstadt Victoria liegt das „Gozo Stadium“ und durch einen offenen Seiteneingang gabs erste Blicke auf den Platz und erste Plaudereien mit dem Schiri, der uns zumindest die Anstoßzeit um 17.30 Uhr bestätigen konnte. Dass das Match letztendlich ein anderes war als das im Internet angeführte war uns mehr oder weniger egal. Nachdem wir wieder kurzfristig nach draußen gebeten wurden, fanden wir kurz darauf für etwa fünf Euro wieder Zutritt.
Baulich regieren die landestypischen, hellen Ziegel und Beton. Jenseits der mit grünen und gelben Plastiksitzschalen ausgerüsteten, gedeckten Haupttribüne gibt’s blau gefärbte Stehstiegen – hinter den Toren gibts außer einer großen Anzeigentafel nichts. Ingesamt werden wohl etwa 2-3.000 Leute hier Platz finden. An diesem sehr warmen Frühlingsabend waren es nicht mehr als 50 und diese sahen ein Match, das sich dem holprigen „Rasen“ anpasste. Highlight für uns war die Öffnung der Kantine etwa 10 Minuten nach Anstoß – eine Praxis, die hier auf Malta fast zur Regel werden sollte. Zum Match will ich kaum mehr Worte verlieren, außer dass an Support nicht mal zu denken war und dass es bis zum Pausenpfiff immerhin zwei Tore für die „Heimmannschaft“ zu bewundern gab. Nach 45 Minuten brachen wir in Richtung der letzten Fähre auf, da wir diese nicht wirklich verpassen wollten. Eigentlich schade, zumal in Halbzeit zwei noch 6 weitere Tore zu bewundern gewesen wären. Zu später Stunde gings noch auf ein paar Absacker ins nahe „international Pub“ und dann wieder ins Hotel.































Malta - Österreich

vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
28.08.2017
UBK Breidablik - IA Akranes
27.08.2017
Grindavik IF  - KR Reykjavik
IBV Vestmannaeyja - Valur Reykjavik
26.08.2017
UMF Afturelding - IF Magni
25.08.2017
IA Akranes Damen  - Throttur Reykjavik Damen
neu im Shop

Tornados Spezial 39


Traditionspullover


DVD 2015


damals ...
vor 2 Jahren
• SV Ried - SK Rapid Wien
vor 5 Jahren
• SV Allerheiligen - SK Rapid Wien
vor 8 Jahren
• SK Rapid Wien - Wiener Neustadt
vor 10 Jahren
• SK Rapid Wien - SV Mattersburg