Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


FC Triesenberg - FC Rheineck  3:0 (1:0)

  am 07.10.2006, Sportplatz Leitawies, Liechtenstein, 6. Liga Schweiz, 200 Zuschauer  


Jetzt war ab nach oben das Motto. Beim schmucken Ortsnamen Triesenberg war nomen eben omen. Es liegt wieder am Weg zurück nach Süden bei Triesen oben am Berg. Wir wählten die am Fürstenschloss vorbeiführende Panoramastrasse. Am nicht für die Öffentlichkeit zugänglichen Sitz der Fürstenfamilie wurde noch ein wenig Halt gemacht. Als man auch diesen Kulturteil plus Panoramaaufnahmen im Kasten hatte, ging es noch höher hinauf bis zum Hauptplatz des Ortes Triesenberg. Von dort hielt man Ausschau um den örtlichen Fussballplatz zu erspähen. Dies gelang dann auch an einem wieder etwas unterhalb gelegenen Punktes an der südlichen Serpentinenzufahrtsstrasse. Ein Wunder das es hier überhaupt einen so grossen „ebenen“ Fleck geben sollte. Aber als man dann vor Ort ankam wurde man eh mehr als überrascht und erstaunt zugelich. Der Fussballplatz war hier ob der örtlichen Gegebenheiten am Dach einer Tiefgarage gebaut worden. Ein wahrhaft kurioser Anblick, den man ohne Bilder gar nicht wiedergeben kann. An der Längsseite talwärts war dann noch im Untergeschoss der Trainingsplatz angelegt und über der Kantine bergwärts ein kleinerer Übungsplatz. Man kann sich das ganze irgendwie wie ein indisches 3-treppiges „Reis“ - Sportplatzfeld ausmalen mit eben den Plätzen stufenförmig übereinander angeordnet. Zudem waren talwärts auch immer meterhohe Netze angebracht um wohl nicht allzu viele Bälle nach unten Richtung Triesen zu „verlieren“. Über einen engen Natursteinstufenzugang wurde das Dach der Garage erklommen und man war am Hauptspielfeld angekommen. Es gab längsseits eine (ebenso meist Naturstein) Tribüne plus dazugehöriges Kantinengebäude mit Klubheim und Kabinen. Also wirklich der kurioseste Platz den ich bisher jemals besucht hatte, auch die Spielfeldmasze waren alles andere als regulär denk ich , aber für die 6. Schweizer Liga war es dann doch noch okay.
Beide Teams spielten gegen den Abstieg und lieferten sich ein kampfbetontes Duell. Den Zusehern gefiel es und wir würdigten es mit Liechtensteiner Hausmannskantinenkost zur Unterstützung der Klubkasse. Die Gastgeber aus dem Fürstentum konnten das Spiel letztendlich klar mit 3:0 gewinnen. Die Schweizer Gäste hielten aber besser mit als das Ergebnis vermuten liess. Jedenfalls dauerte es dann noch einige Kilometer im Auto bis ich mich wieder erfangen hatte, ob der Kuriosität des soeben „gemachten“ Grounds. Ein heisser Empfehlungspunkt für jeden der nicht gerade das alltägliche beim Hopping sucht .. : )).
















































vorigesweiter


nach oben  
Auswärts
Bus nach Ried

Treffpunkt: 11:00
Abfahrt: 11:30
Preis: 33 €

Anmeldung: 0676/5463100

Restplätze nur noch vorhanden!
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
26.03.2017
Alsterbrüder FC - Eimsbüttel TV
25.03.2017
FC St. Pauli Senioren - TSV Moorburg Senioren
HFC Falke - Viktoria Hamburg III
26.02.2017
HNK Cibalia Vinkovci - Dinamo Zagreb
25.02.2017
NK Maribor - NK Olimpija Ljubljana
neu im Shop

Block West Haube


Seidenschal immer fröhlich


Weststadion Pullover


DVD 2015


Tornados spezial 38


damals ...
vor 7 Jahren
• Pasching in Kärnten - SK Rapid Wien