Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


Hibernian Edinburgh FC - Glasgow Rangers FC  2:1 (1:0)

  am 17.09.2006, Easter Road Stadium, Schottland, Scottish Premier League, 16.450 Zuschauer  


Im Gegensatz zu Celtic konnte ich mir bei den Hibs Karten für das Match gegen die Rangers via E-Mail hinterlegen lassen. Auf Empfehlung vom sympathischen Opsie aus dem scr-forum reservierte ich Karten für den East Stand.
Am Sonntagvormittag machten wir uns auf den Weg nach Edinburgh. Nach einer Irrfahrt durch die Stadt parkten wir das Auto in einer Parkgarage und machten einen kurzen Zwischenstopp bei McD. Nachdem wir uns gestärkt hatten erkundigten wir uns gleich wie es zum Stadion geht und nach zehnminütigen Fußmarsch waren wir auch gleich vor Ort. Beim Ticketschalter musste ich nur noch einen Ausweis herzeigen und schon bekam ich meine Tickets. 25 € kostete das Stück, welche zugleich auch die billigsten waren und das obwohl sich unsere Plätze auf der Längsseite befanden.
Nach einem kurzen Besuch im Fanshop begaben wir uns ins Stadion. Bevor wir zu unseren Plätzen gingen, tippten wir noch 5 Pfund auf ein 2:1 für die Hibs und 1 Pfund auf Hibs/Hibs (Halbzeit/Endstand).
Das Stadion selbst war heute ausverkauft und die Gästefans aus Glasgow hatten eine Tribüne hinter dem Tor alleine für sich. Man merkte schon vor Spielbeginn das die Stimmung hier um einiges besser sein wird als Tags zuvor in Glasgow.
Die Heimfans sangen oder klatschten eigentlich fast das ganze Spiel. Die Auswärtsfans waren nur einige Male, besonders aber nach dem Ausgleich, zu vernehmen. Nun zum Spiel selbst. Die Rangers gingen laut Zeitungen als Favorit in dieses Spiel. Hibernian befand sich am 7. Tabellenplatz und die Rangers auf dem 2. Doch gleich nach dem Anpfiff merkte man nicht das die Rangers Zweiter sind. Die Hibs berannten von Anfang an das Tor der Gäste und gingen verdient in der 8. Minute durch Chris Killen in Führung. Die Rangers kamen erst in der 35. Minute zum ersten Torschuss. 1:0 war auch der Halbzeitstand, womit schon mal Teil 1 der Wette erfüllt war. In der 2. Hälfte kamen die Rangers dann etwas besser ins Spiel und in der 65. Minute gelang ihnen, durch ein Kopfballtor von Ex-Viola Sebo der Ausgleich. Danach kamen die Rangers noch zu einigen Chancen, doch in der 81. war es abermals Killen der die Hibs wieder in Führung brachte.
In der Schlussphase wurde es noch ein bisschen hektisch, zuerst sah der zweifache Torschütze gelb-rot (88. Min) und in der Nachspielzeit noch ein Spieler der Rangers. Als wir unseren Gewinn (78 Pfund) abholen wollten wurde uns erklärt, dass Gewinne erst immer am nächsten Tag ab 10 Uhr ausbezahlt werden. Nachdem wir der Dame erklärten das wir aber am nächsten Tag um diese Zeit schon im Flieger zurück nach Hause sitzen, konnte sie uns nach einem Telefonat mit ihrem Chef, doch den Gewinn auszahlen :-) .




























vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
26.02.2017
HNK Cibalia Vinkovci - Dinamo Zagreb
25.02.2017
NK Maribor - NK Olimpija Ljubljana
06.02.2017
Manchester 62 FC - Mons Calpe SC
04.02.2017
Malaga CF  - RCD Espanyol Barcelona
05.02.2017
OS Belenenses Lissabon - CD Tondela
neu im Shop

Block West Haube


Seidenschal immer fröhlich


Weststadion Pullover


DVD 2015


Tornados spezial 38


damals ...
vor 7 Jahren
• SK Rapid Wien - SV Mattersburg
vor 9 Jahren
• Salzburg - SK Rapid Wien
vor 10 Jahren
• MFC Sopron - SK Rapid Wien
vor 14 Jahren
• SK Rapid Wien - SK Sturm Graz
vor 15 Jahren
• SK Rapid Wien - GAK