Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


CS Chênois Jugend A1 - FC Vernier Jugend A1  0:2 (0:1)

  am 02.09.2006, Stade de Trois-Chênes Terrain B, Schweiz, A-Junioren, 30 Zuschauer  


Kurz nach 8 hieß es dann wieder raus aus den Kojen und ab zur zügigen Morgentoilette. Ebenso kurz das zum Hotel passende Schnellfrühstück verspeist und wieder ab durch die Mitte aus unserer Schlafkabine. Dieser Tag wurde zur Gänze Geneve, der Stadt selbst, gewidmet. Über die nordöstliche Haupteinfallsstrasse am UNO-Gebäude vorbei ging es zügig an diesem Samstagvormittag Richtung City. Man parkte am Seeufer und opferte einige Münzen zum „kurzparken“. 2 Stunden nahm man sich Zeit um per pedes die wichtigsten Einrücke der Stadt in sich aufzusaugen. Auch ein paar Bilder wurden geschossen und nach einiger Laufarbeit hatte man soviel gesehen, das man getrost sagen konnte auch für die Kultur einiges getan zu haben. Den besseren Überblick erhofften wir uns aber am Hausberg, wieder knapp über der Grenze. Per Seilbahn überwand man die gut 1000 Höhenmeter und hatte so von der dortigen Aussichtsplattform einen perfekten Blick über Genf und Umgebung. Ein jedenfalls gelungener und empfehlenswerter Tagesordungspunkt. Bergluft machte dann hungrig und man kehrte im wiederum nahegelegenen Einkaufszentrum (einige Besorgungen waren noch offen) abermals kurz ein. Preistechnisch ist die Schweiz ja extrem teuer und daher als ausgiebiges Urlaubsland nicht zu empfehlen.
Nachdem dann schon wieder der Nachmittag über diesen Tag hereingebrochen war beschlossen wir frühzeitig zu unserem, ebenso vorab gefundenen, „Vorspiel“ des heutiges Tages zu fahren. Der Schweizer 3.Ligaklub CS Chênois war heute im Einsatz. Um so positiver überrascht war man, als man bei der Ankunft gut 2 Stunden vor Spielbeginn feststellen konnte, dass davor am Nebenplatz noch das Jugendspiel besucht werden konnte. Gesehen, getan. Eine Heurigenbank nahe der Cornerfahne für uns drei plaziert und der Spass am Nebenplatz Terrain B konnte auch hier beginnen. Zu sagen gibt’s da sonst eh nicht viel, ausser das uns das eine weitere relaxte Stunde in der Sonne bescherte und wir so durch die frühzeitige Ankunft auch den Eintritt für das Hauptspiel sparen konnten. Denn vom Nebenplatz ging es dann zeitgerecht direkt auf die Haupttribüne zum Spiel der A-Teams in der 3. Liga.














vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
29.10.2017
Brighton & Hove Albion FC - Southampton FC
28.10.2017
Crystal Palace FC - West Ham United
21.10.2017
Hajduk Split - Dinamo Zagreb
RNK Split - HNK Val Kastel Stari
NK Solin - Dinamo Zagreb II
damals ...
vor 2 Jahren
• SV Mattersburg - SK Rapid Wien
vor 8 Jahren
• Block West Trainingsbesuch ...
vor 13 Jahren
• FC Admira Wacker - SK Rapid Wien