Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


SC Vatangücü Düsseldorf 05 II - TURU 1880 Düsseldorf II  1:5 (0:2)

  am 28.05.2006, Sportplatz Viktoria Düsseldorf, Deutschland, Kreisklasse, 60 Zuschauer  


Das Vorspiel zum heutigen Hauptspiel sollte um die späte Mittagszeit um 13:00 über die Bühne gehen. Über die Ansetzung dieses Spiel stolperte man eher zufällig beim studieren der Homepage des Oberligisten TuRu Düsseldorf. Neben der Kampfmannschaft sollte auch TuRu II heute die letzte Runde in der Kreisliga A bestreiten. Und in Zeiten des Internets war Anstoßzeit und Ort bald erfolgreich herausgekitzelt aus den unendlichen Weiten des www. Somit stand dieser Mittags-Matinee an der Sportanlage der Viktoria Düsseldorf im Liefeld zu Düsseldorf Oberbilk nichts mehr im Wege. Anreise fast problemlos und rechtzeitig vor Anpfiff war man vor Ort am Aschenplatz II dieses Spieles der klingenden Namen Vatangücü II gegen TuRu 1880 II. Bei den Gastgebern war der Name natürlich Programm. Spaß beiseite, alle Anwesenden wurden freundlich empfangen. Auch Gästefans waren zwei handvoll vor Ort. Kulinarisch gabs Grillerei türkischer Spezialitäten und selbst die Getränke aus Dosen sind über den Importweg ins Land gelangt. Die Atmosphäre war angenehm und irgendwie anders als sonst, da man so ein Spiel ja sonst eher nicht gezielt „anfährt“ oder aussuchen würde. Für 3 Euro gabs dann noch eine Eintrittskarte mit allen Sachen die das Hopperherz begehrt als Draufgabe. Sportlich ging es für die Gäste auch noch um einiges. Denn mit einem Sieg wäre der Meistertitel der Kreisklasse A (8.Leistungsstufe) gesichert und somit der Aufstieg in die Verbandsliga Realität. Vatangücü II wollte das Spiel aber nicht so leicht abschenken und hielt anfangs ganz gut mit. Erst Mitte der ersten Hälfte fiel das 0:1. Trotzdem war das Spiel weiter offen, eine rote Karte und das 0:2 in der Nachspielzeit der ersten 45 Minuten brach dann aber den Widerstand. TuRu II behielt dann klar die Oberhand und siegte letztendlich verdient mit 5:1 auf des Gegners Anlage und kürte sich somit zum Meister der hiesigen Kreisklasse A. Wir selbst brachen das Vergnügen so um Minute 60 ab um rechtzeitig vor Ort des heutigen Hauptspiels der ersten Mannschaft von TuRu Düsseldorf zu sein. Dem Abstiegsendspiel an der Feuerbachstrasse gegen den GFC Düren.



























vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
26.02.2017
HNK Cibalia Vinkovci - Dinamo Zagreb
25.02.2017
NK Maribor - NK Olimpija Ljubljana
06.02.2017
Manchester 62 FC - Mons Calpe SC
04.02.2017
Malaga CF  - RCD Espanyol Barcelona
05.02.2017
OS Belenenses Lissabon - CD Tondela
neu im Shop

Block West Haube


Seidenschal immer fröhlich


Weststadion Pullover


DVD 2015


Tornados spezial 38


damals ...
vor 7 Jahren
• SK Rapid Wien - SV Mattersburg
vor 9 Jahren
• Salzburg - SK Rapid Wien
vor 10 Jahren
• MFC Sopron - SK Rapid Wien
vor 14 Jahren
• SK Rapid Wien - SK Sturm Graz
vor 15 Jahren
• SK Rapid Wien - GAK