Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Zu Besuch


Hannover 96 - 1. FC Nürnberg  1:1 (0:0)

  am 05.02.2006, Niedersachsen Stadion, Deutschland, Bundesliga, 31.300 Zuschauer  


Nachdem ich bei meinen ersten zwei Spielen eher durchschnittliche Leistungen der Fans, aber sehr interessante Spiele sah, war mir klar das dieses Match genau das Gegenteil wird. Keine von beiden Mannschaften war für sportliche Offensivpower bekannt. Dafür konnte man einen Auftritt der Nürnberger Fanszene begutachten! Nürnberg gehört sicher zu den besten Fanszenen in Deutschland, wenn sie nicht überhaupt die Beste ist. Dauersupport und tolle Choreos, dies macht die Nürnberger in Deutschland und auch ausserhalb so bekannt.
Diesmal hatte ich mehr Zeit als in Bremen. Irgendwann zu Mittag checkte ich in Bremen aus und machte mich auf den Weg zum Bahnhof. Vor mir stand nur eine Stunde Zugfahrt. Als ich in Hannover ankam, suchte ich mir wieder eine Übernachtungsmöglichkeit. Ich, so vorsichtig wie ich bin, fuhr schon dreieinhalb Stunden vor Spielbeginn zum Stadion. Dort angekommen, kaufte ich mir eine Karte und bemerkte, dass es dann doch noch zu früh war. Kurz zurück in die City und dann immer noch zeitgerecht genug am Stadion zurück. Dort wie immer, ein paar Fotos und schnell was gegessen. Zu Spielbeginn dann ein paar Doppelhalter bei den Hannoveranern, wie ich später erfahren habe ist das jedes Spiel so, und bei den Nürnbergern auch ein paar Doppelhalter und Fahnen. Dazu muss man sagen, dass der Auswärtssektor im Oberrang nicht ideal ist. Von den Hannoveranern leider wenig Stimmung, keine schwenkenden Fahnen unter dem Spiel, auch hier kein optischer Support. Von den Nürnbergern durchgehende Gesänge, noch viel besser als die von mir vorher gelobten Mainzer. Auch Fahnen wurden geschwenkt, darunter auch eine “Sektion Stadionverbot“ Fahne. Das Tor für Hannover machte die Stimmung nicht wirklich besser bei den Heimfans, die Nürnberger aber sangen weiter voll motiviert drauf los. Nach dem Tor für die Nürnberger, brach auch hier der Jubel aus. Die lauten Gesänge der Nürnberger hallten durch das nicht volle Niedersachsen Stadion. Das Spiel wurde auch besser und fing an spannend zu werden. Die Nürnberger drückten auf den Führungstreffer und der Vorsänger peitschte die Fans unglaublich nach vorne. Endstand war trotzdem nur 1:1, ein weiterer Punkt Richtung Nichtabstieg für Nürnberg. Naja... nach dem Spiel war man schnell zurück im Hotel und konnte sich über den wahrscheinlich besten Tag bei dieser Groundhoppingtour freuen. Weil ich die beste, für die man ja eigentlich diese GH-Tour machte, Kurve des Landes sah!
























vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
28.04.2018
Odra Petrkovice - FC Velke Mezirici
03.06.2018
FK Admira Praha - FK Cechie Vykan
02.06.2018
SK Aritma Praha - TJ Prestice
07.10.2017
KF 2 Korriku - Ramiz Sadiku
28.04.2018
FC Banik Ostrava - AC Sparta Praha
damals ...
vor 1 Jahr
• SK Rapid Wien - SK Sturm Graz
vor 3 Jahren
• SK Rapid Wien - Schachtjor Donezk
vor 8 Jahren
• SK Rapid Wien - Aston Villa FC
vor 11 Jahren
• SK Rapid Wien - Salzburg