Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Österreichisches Nationalteam


Österreich - Kamerun  0:0

  am 17.04.2002, Ernst Happel Stadion, Österreich, Testspiel, 32.000 Zuschauer  


Ein internationales Freundschaftsspiel gegen Kamerun im Ernst Happel-Stadion unter dem neuen Trainer Hans Krankl stand am Terminkalender. Da mußte natürlich auch eine Abordnung Tornados live vor Ort sein. Tage davor wurde schon bezüglich eine Bengalenshow zu Beginn diskutiert, doch der ÖFB zeigte uns recht klar die kalte Schulter... Also bei Österreich-Spielen dürfte das wohl ein absolutes Ding der Unmöglichkeit sein, hier etwas auf die Beine zu stellen...traurig aber wahr!
Egal, so mußten zu Beginn halt anstatt der Fackeln wieder die paar wenigen Doppelhalter, sowie Schwenkfahnen von den Patriots und uns herhalten, um dem Spiel wenigstens ein kleines Intro zu verpassen.
Gegenüber im Sektor F waren dann auch rund 200 afrikanische Fans untergebracht, welche allerdings gar keine Art von Tifo zusammenbrachten. War aber auch nicht anders zu erwarten!
Die Hymnen wurden diesmal leider total verhunzt, da diese von irgendwelchen Sängerinnen "gesungen" wurden in einem Rhythmus wo kein Mensch im Stadion mitsingen konnte... Naja, hoff das war ein einmaliger Ausrutscher der Organisatoren!
Hälfte 1 des Spiels unserer jungen Mannschaft war von viel K(r)ampf und ein wenig Ehrfurcht vor dem großen Gegner geprägt, weshalb auch nichts Erwähnenswertes geschah. Auch von Kamerun hatte ich mir eindeutig mehr erwartet!
Leider paßte sich auch der Support in der Fankurve dem recht mäßigem Spiel an und zudem verschenkte der ÖFB zu unserer großen Freude wieder tausende Karten für die Fankurve (danke ÖFB!!! wie soll da jemals eine gute Stimmung aufkommen???), weswegen einerseits hinter uns hunderte kleine Kinder quietschten und andererseits einige andere wohl noch immer nichts von der österreichweiten Aktion gegen Rassismus gehört hatten...
In Hälfte 2 kam dann ein völlig verändertes Team aufs Spielfeld und urplötzlich kamen wir sogar zu einigen großen Chancen, welche aber allesamt vergeben wurden, und da Kamerun auch in den 2ten 45 Minuten nicht viel zeigte, blieb es beim für Rot-Weiß-Rot doch ziemlich erfolgreichen Unentschieden.
Auch die Stimmung steigerte sich in Halbzeit 2 zu unserer Freude und schlußendlich rollte sogar die Welle einige Male durchs Oval. Immerhin!
Nach diesen 90 Minuten wollte uns der ÖFB dann noch mit unserem heurigen Songcontestteilnehmer, sowie einer Lasershow verwöhnen, auf welche man aber dankend verzichtete und heimwärts düste.



tornadosrapid.at



vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
08.09.2018
FC St. Pauli - Eimsbüttel FC
FC St. Pauli VI - Concordia Hamburg
21.08.2018
CF Arona - Atletico Aguilas
20.08.2018
UD Hidalgo - Union Tejina
19.08.2018
CD Marino  - UD Las Palmas Atletico
damals ...
vor 2 Jahren
• SK Rapid Wien - FK Austria Wien
vor 7 Jahren
• FK Austria Wien - SK Rapid Wien