Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Österreichisches Nationalteam


Österreich - Schweiz  1:2 (0:1)

  am 15.08.2001, Ernst Happel Stadion, Österreich, Testspiel, 20.000 Zuschauer  


Ein Österreich-Ländermatch war wiedermal angesagt! Ca. eine Stunde vor Ankick im Stadion angelangt, begrüßte man anwesende Patriots und Tornados und kurz vor Anpfiff des Spiels, fiel auf einmal das Licht im kompletten Stadion aus! So verzögerte sich der Ankick 20 Minuten nach hinten und in dieser Zeit versuchte Stadionsprecher Andi Marek auf bravouröse Weise das Publikum bei Laune zu halten, was ihm durchaus auch gelang. So rollte sogar schon vor Spielbeginn die Welle mehrmals durchs Stadion. Dann war`s aber wieder hell und dem Spiel stand nichts mehr im Wege! Grundsätzlich stand ja das Spiel ganz im Zeichen der EM Bewerbung Österreichs mit der Schweiz 2008 und andererseits war es der letzte Test vor dem WM-Qualifikationsspiel vs. Spanien!
Bei Ankick präsentierten wir 5 Schwenkfahnen und die üblichen "Patriots" Doppelhalter! Die rund 100 mitgereisten Schweizer wurden leider nicht gemeinsam in einem Sektor untergebracht und verstreuten sich dadurch im ganzen Stadion, was natürlich alles, nur nicht stimmungsfördernd war. So sangen einzig und allein wenige Schweizer im Sektor E, 2. Rang hin und wieder ein Liedchen!
Unsere Stimmung war heute auch katastrophal. Nicht einmal bei der Hymne kam eine richtige Gänsehautlautstärke zustande, was wohl hauptsächlich an den Tausenden verschenkten und spottbillig angebotenen Karten lag! Nicht einmal bei uns im 1. Rang der Fankurve sammelten sich viele Supporter! So wurde der Großteil vom Spiel von den meisten sogar sitzend mitverfolgt! Patriots und Tornados versuchten mittels Megaphon zwar die komplette 1. Hälfte irgendwie Stimmung zu erzeugen, doch gelungen ist es uns fast nicht. Mitgrund natürlich auch das grottenschlechte Spiel unserer Nationalmannschaft, denn die Schweizer gewannen völlig verdient mit 2:1, wobei eine höhere Niederlage ohne weiteres möglich gewesen wäre!
In der 2. Hälfte rollten wir als Protest die Transparente ein und zeigten den Spielern beim Einlauf die "Patriots" Doppelhalter verkehrt, welche die Farbe "schwarz zeigten und gaben somit unsere Trauer für dieses Trauerspiel kund! Support gab`s dann bis zum 1:1 Ausgleich gar keinen mehr und erst dann wurde wieder ein wenig gesungen. Auch unser 90 minütiges "Schwenkfahnendauerschwenken" gelang dadurch nicht!
Der Schiri erlöste uns 20.000 im Oval mit dem Schlußpfiff und ziemlich gefrustet verließ man das Ernst Happel-Stadion! Naja, große Erwartungen für die WM-Quali sollte man wohl eher nicht haben...Ein weiteres Armutszeugnis für den österreichischen Fußball!






vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
01.12.2018
TSV 1860 Rosenheim - 1. FC Nürnberg Amateure
28.11.2018
FK Lokomotiv Moskva - Galatasaray Istanbul
24.11.2018
GKS Tychy - GKS Katowice
MFK Karvina  - SK Slavia Praha
18.11.2018
Nordirland - Österreich
damals ...
vor 5 Jahren
• 1. TR Punschstand in Hütteldorf