Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Österreichisches Nationalteam


Wales - Österreich  0:2 (0:0)

  am 26.03.2005, Millennium Stadium, Wales, WM Qualifikation, 47.760 Zuschauer  


Die Nacht im Hotel gut runtergebogen...das Frühstück sich zum Teil schmecken gelassen...startete man nach dem ersten Gruppenfotoshooting schon weiter Richtung Cardiff! Die paar Meilen dorthin wurden aufgrund von wenig Verkehr relativ schnell runtergebogen! Interessant das auf den Autobahnen auf der Insel keinen einzigen Parkplatz gibt...nur alle 50 Meilen ca. eine Service-Stelle, wo wie kann es anders sein sämtliche Fastfoodketten präsent sind. Auf den Landstraßen dafür gibts ständig Haltemöglichkeiten.
Problem danach war ein wenig die Innenstadtorientierung, welche aufgrund der nicht vorhandenen Parkmöglichkeiten in der Innenstadt für ein wenig Aufregung sorgte. Doch schlussendlich überwand man sich doch noch pro Auto die 8,50 Pfund Tagesgebühr für die Garage hinzublättern und schon gings auf Erkundungstour durch Cardiff! Schöne Stadt und hier war eindeutig König Fußball ganz weit oben. Fast niemand hatte in der Fußgängerzone nicht irgendwo ein Wales-Trikot, Schal, Logo usw und ein Fanartikelstand jagte den nächsten. Aber absolut friedlich die ganze Geschichte und als Österreicher war man so gut wie überall gerne gesehen! Shoppingtime hieß es dann für Teile von uns...während der Rest sich dem Biervernichten widmete...die Burg, sowie das Stadion wurden umrundet...im Stadtpark machte man sichs für eine halbe Stunde bequem und fieberte eifrig dem Anpfiff im von außen schon verdammt genialen Millennium-Stadium entgegen. Dann 1 1/2 Stunden vor Ankick öffneten endlich die Tore und als einer der ersten betrat man das Stadion...Eingangskontrollen waren grad mal kurze Blicke in die Rucksäcke...aber alles andere als genau! Unser Block war im 3. Rang in einer der 4 Ecken...von wo man echt einen atemberaubenden Blick hatte...schon verdammt geil dieses Stadion. Unser Block war durch grüne Matten abgesperrt...will nicht wissen was alles passieren hätte können, wenn man da unabsichtlich drauf geflogen wäre...wohl ein Abflug in Rang 2...
Rund 300 Österreicher werden es dann wohl bis zum Anpfiff gewesen sein, darunter rund 50-60 hochmotivierte Sänger verteilt aus Ried, Linz, Salzburg, oder eben Wien. Der Rest Familien und Stadioninteressierte...leider aber nicht vollkommen Supportgeil! Egal, wird schon werden! Zum Einlauf der Spieler gabs erstmals auch (nach der den Sicherheitsbestimmung in Belfast zum Opfer fallenden ersten Versuch) Auswärts-Choreoversuch Nummero 2. Über 500 Plastikschals in Rot-Weiß-Rot, allesamt von unserer Gruppe in der Woche davor zusammengeklebt, über den ganzen Block, was ein doch gutes Bild abgab zu Beginn. Von Wales-Seite kam gar nichts, bis auf die nervenaufreibenden hunderten Tröten...
Stimmlich hatte man großes vor und man schaffte es auch...90 Minuten lang wurde in einer atemberaubenden Lautstärke durchgesungen und teilweise werden auch neue Gesänge immer mehr vom restlichen Mob angenommen und intensiv mitzelebriert... was in den letzten 10 Minuten danach los war...braucht wohl nicht weiter erwähnt werden...Orgasmusartiges Abfeiern war angesagt... Cardiff Millenium Stadium war fest in österreichischer Hand....über 90 Minuten lang in Grund und Boden gesungen zu werden...der Tag konnte einfach alles! Danke an unser Team, welches uns diese atemberaubenden und spannenden 90 Minuten bescherte und glücklich machte! Es war so wunderschön....
Nach und nach fing man sich wieder...die Heiserkeit war aber unüberhörbar! Nach dem Spiel war die Innenstadt von Cardiff für den Verkehr vollkommen abgesperrt, weswegen sich die Menge auch schnell in alle möglichen Richtungen (vornehmlich Pubs) verabschiedete. Für uns hieß es noch schnell rund 50 Meilen zu unserem nächsten Hotel zurückzulegen, einzig die Notdurft trieb Autobesatzung 2 sogar zu einem nicht erlaubten Halt am Pannenstreifen. Grund für diese Fahrt da in Cardiff selbst nichts preisgünstiges mehr gefunden werden konnte. Das Ibis-Hotel in Swindon war unser Ziel, in welchem nach Check-In auch schnell noch das ein oder andere Bierchen an der Bar bei der Wiederholung dieses Spiels vernichtet wurde und für manchen der nächste Morgen viel zu schnell kam...






















vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
01.12.2018
TSV 1860 Rosenheim - 1. FC Nürnberg Amateure
28.11.2018
FK Lokomotiv Moskva - Galatasaray Istanbul
24.11.2018
GKS Tychy - GKS Katowice
MFK Karvina  - SK Slavia Praha
18.11.2018
Nordirland - Österreich
damals ...
vor 5 Jahren
• 1. TR Punschstand in Hütteldorf