Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


SpVgg Unterhaching - Vfl Bochum  2:1 (1:1)

  am 03.03.2001, Stadion am Sportpark, Deutschland, 1. Bundesliga, 8.000 Zuschauer  


Einen Tag vor dem Wiener Derby war unsere Geldbörse wiedermal nett zu uns (ist sie leider nicht oft), und wir machten uns auf den Weg in die Sport Bock Metropole München. Um 5.15 Uhr früh trafen wir uns und machten den Angestellen der Firma Anker ein schweres Leben. Die Zugfahrt verging sehr zügig da wir einige Gerstenpagos und eine Flasche Kartoffelsirup mit hatten. Vormittags, um 10.35 in München angekommen, ging es prompt ohne zu zögern zum Sport Bock. Dort stellten wir einen neuen Besucherrekord auf, da wir fast 2 1/2 Stunden dort verbrachten. Danach ging es zum Bruder des McD`s, zur Stärkung. Bevor es nach Haching weiterging wollten wir noch auf ein Maß ins Hofbräuhaus gehen. Doch der super lustige Security machte uns einen Strich durch die Rechnung und sagte: ne Jungs, keine Chance, ihr kommt da nicht hinein! Auf die Frage warum, antwortete er nur "Wenn ich NEIN sage, muß das genügen! (Wir sind ja so gefährlich!). Aber egal, die gute Stimmung ließen wir uns dadurch natürlich nicht vermiesen!
Mit der S-Bahn ging es dann Richtung Haching. Dort angekommen ging es per Fußmarsch in den Sportpark. Schnell Karten für den Away-Sektor gekauft und rein mit uns. Es wurde verdammt streng und genau kontrolliert und als wir den Innenraum des Sektors betraten kam sogleich ein Supporter der Ultras Bochum auf uns zu und fragte, wer wir sind und woher wir kommen? Wir antworteten und lernten Gunnar kennen, welcher uns gleich erzählte, daß einige Jungs von uns ja ne Woche zuvor schon in Bochum waren (Liebe Grüße Gunnar von allen!!).
Zum Anpfiff zeigten die Ultras einige Doppelhalter und die Hachinger wiedermal nix. Der Support war auf beiden Seiten mäßig. Auf Bochumer Seite war es klar, da nur etwa 150 Mann vor Ort waren. Im Spiel gingen die Blauen mit 1:0 in Führung, doch postwendend der Ausgleich. Nach der Pause war es mehr oder weniger ein Kick and Rush. Die glücklichere Mannschaft an diesem Tag war Unterhaching und sie gewannen knapp mit 2:1. In der 2. Halbzeit gesellte sich ein Rostocker der in Augsburg lebt zu uns und es wurde Small Talk über Hansa geführt. Auch erblickten wir überraschend ein Transparent des Deutschen Admira-Mödling Fanclubs Kulmbach! Nach Spielende kamen gerade mal 3 (!) Spieler des VfL, darunter Sergej Mandreko zu den Bochumern und bedankten sich für`s Mitreisen. Eine kleine Ranglerei zwischen 3-4 Leuten konnten wir auch noch beobachten, was wohl an den Nerven der Fans lag, da diese wirklich schon am Ende waren, nach einer der nächsten, unzähligen Niederlage. Wir verabschiedeten uns von Gunnar und machten uns auf den Heimweg.
Den Retourzug nach Wien wurde 1 Minute vor Abfahrt gerade noch erreicht, da die S-Bahn Verbindung nicht die Beste war und einige Stunden später, war man wieder in Wien.










vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
09.04.2017
CF Badalona - FC Barcelona B
RCD Espanyol Barcelona B - CD Atletico Baleares
08.04.2017
L`Hospitalet CE Jugend - CD Turo Peira Jugend
L`Hospitalet CE - UE Cornella
Barceloneta FC - Hermes FC
neu im Shop

Wollschal


Weststadion Turnsackerl


Balkenschal 20 Jahre


Weststadion Pullover


DVD 2015


Tornados spezial 38


damals ...
vor 1 Jahr
• SK Rapid Wien - SK Sturm Graz
vor 12 Jahren
• SK Rapid Wien - SV Pasching
vor 13 Jahren
• SK Austria Klagenfurt - SK Rapid Wien
vor 15 Jahren
• FK Austria Wien - SK Rapid Wien