Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


1. FC Köln - Karlsruher SC  3:0 (1:0)

  am 24.01.2003, Müngersdorfer Stadion, Deutschland, 2. Bundesliga, 25.000 Zuschauer  


Bei einem Preis von 19 € / Flug überlegt man nicht lange und schnell war der Kurztrip nach Köln und Hannover gebucht. So gings auch Freitag Morgen für Oliver und mich von Wien/Schwechat los,um nach unproblematischem Flug gegen 11:00 vorm Kölner Dom zu stehen. Nach kleiner Odyssee durch die Kölner Innenstadt wurde auch das Hotel gefunden. Es folgte ein kleiner Stadtrundgang, Wochenendticket für Samstag und Tickets auf der nagelneuen Westtribüne wurden gecheckt. Dann war es auch endlich soweit, war ich doch schon so oft in der Gegend, beim FC war ich trotzdem noch nie. Das neue Müngersdorfer Stadion, bzw. das "Kohle ist uns wichtiger als Identität"-Stadion wie es jetzt heißt ist derzeit zur Hälfte fertig, neben der Südkurve die im Sommer eröffnet wurde, ist nun auch die Westtribüne, sprich Haupttribüne rechtzeitig zum Rückrundenstart fertig geworden, während die alte Gegengerade noch steht, und die andere Kurve gerade erst weggerissen wurde. Rund eine Stunde vor Spielbeginn war man dann auf der neuen Westtribüne, erinnert etwas an Dortmund, das übliche StadionTV-Programm wurde heruntergespult, Bläck Fööss gaben ein paar ihrer alten und neuen Lieder zum Besten und mehr oder weniger glanzvoll wurde die neue Westtribüne eröffnet.
Kurz vor Anpfiff startete dann die Choreo auf der Südtribüne, der komplette Oberrang wurde mit weissen und roten Fähnchen ausgestattet, während im Unterrang Luftballons zu sehen waren, beides zusammen, mit je noch 2 Überrollfahnen im oberen und unteren Rang ergab ein recht geiles Bild. Dann wurde auch noch ein Spruchband mit der Aufschrift "Gottes Engel im Auftrag seiner Exzellenz, dem FC", das fast über die gesamte Kurve reichte, präsentiert. Beim KSC, der ein paar hundert Mann mitbrachte gabs keine spezielle Choreo, es gab das ganze Spiel über recht guten Auswärtssupport, Dauerfahnenschwenken und des öfteren Pyroalarm.
Der Support auf Kölner Seite war zwar teils sehr abwechslungsreich, dafür war es teilweise minutenlang ruhig. Sportlich gings für den FC heute um die Fortsetzung der Aktion Wiederaufstieg in Liga 1, beim schwer abstiegsgefährdeten KSC gings ums Überleben in der Zweiten Liga. So waren dann auch die Rollen am Spielfeld verteilt, wie schon im Hinspiel im August, dem ich beiwohnen durfte, hatten die Kölner die Oberhand, der KSC agierte eher ungefährlich. Diesmal wars aber kein Zittersieg mit Tor in der letzten Minute. In Habzeit 1 ging Köln per Elfmeter in Führung, 1:0 auch der Pausenstand. Nach 10 Minuten in der 2. Halbzeit folgte das 2:0, das Spiel flachte nun ein wenig ab, der KSC kam dann auch einige Male vors gegnerische Tor, jedoch viel zu ungefährlich. Richtig laut wurde es dann als Bruno Labbadia beim KSC reinkam, der Köln Anhang dürfte ihn nicht wirklich mögen, jede Ballberührung wurde von Pfiffen begleitet. Der Auftritt von Labbadia war jedoch bald wieder vorbei, sah er kurz nach seiner Einwechslung bereits die Gelbe Karte, gabs rund 20 Minuten später noch einmal Gelb. Also zurück in die Kabine, Wie auch schon beim Hinspiel im Sommer. Kurz vorm Ende gabs noch das 3:0 zu bewundern. Bei klirrender Kälte gings über den Burger King zurück ins Hotel. Am nächsten Tag war um 5:00 Tagwache um rechtzeitig per Wochenendticket nach Hannover zu kommen.






vorigesweiter


nach oben  
Auswärts
Bus nach Ried

Treffpunkt: 11:00
Abfahrt: 11:30
Preis: 33 €

Anmeldung: 0676/5463100

Nur noch Restplätze vorhanden!
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
25.03.2017
Amsterdam FC - SV Spakenburg
26.03.2017
Alsterbrüder FC - Eimsbüttel TV
25.03.2017
FC St. Pauli Senioren - TSV Moorburg Senioren
HFC Falke - Viktoria Hamburg III
26.02.2017
HNK Cibalia Vinkovci - Dinamo Zagreb
neu im Shop

Block West Haube


Seidenschal immer fröhlich


Weststadion Pullover


DVD 2015


Tornados spezial 38


damals ...
vor 8 Jahren
• ASC Leobersdorf - SK Rapid Wien
vor 13 Jahren
• GAK - SK Rapid Wien
vor 14 Jahren
• MFC Sopron - SK Rapid Wien