Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


Borussia Mönchengladbach - SC Freiburg  2:2 (1:1)

  am 27.10.2001, Bökelberg Stadion, Deutschland, 1. Bundesliga, 28.000 Zuschauer  


Und wieder ein verlängertes Wochenend. Gott sei Dank waren die Zugtickets schon zeitgerecht besorgt, denn der Ruhrpottexpress gen Essen war wieder bummvoll. Mit an Bord Martin (GSF Sezione Vienna Mitglied) und seine bessere Hälfte. Also kaum freitags angekommen war man schon im WB-Vergnügungspark, aber das interessiert hier wohl nur bedingt. Da uns mehrere Matches zur Auswahl standen (Aachen, Köln, Oberhausen, etc.) ließ ich Martin entscheiden was ihm am liebsten wäre. Ein Erstligaspiel sollte es schon sein, also einigte man sich auf Gladbach vs. SCF, da ich Köln in Müngersdorf schon genossen hatte. Dem Wochenendticket sei Dank, war man bereits kurz nach 12.00 Uhr mittags am Samstag in Gladbach, doch auch nach Holland ist es nur mehr ein Katzensprung! Okay, erst mal auf zum Bökelbergstadion, welches mitten im Wohngebiet M`gladbachs liegt (vergleiche Salzburg Lehen). Karten waren noch vorhanden da es kein absolutes Topspiel war. Also 4x Tribüne Seite für 40 DM und ab zum Wirt. Vor Spielbeginn war man dann dankbar für die Tribünenkarten, da es zu regnen begann, denn nur die Tribüne ist überdacht. Die restlichen 3 (Kurven und die Gegengerade) sind reine Stehplatzsektoren, welche sehr steil gebaut wurden. Für`s Auge beeindruckend, dafür ist die Akustik mies. Ca. 1.000 Freiburger folgten ihrem Team nach Gladbach, doch außer Freiburg, Freiburg und Heja SCF brachten die nix zusammen, außer der Luftballonchoreographie am Anfang des Spiels. Ultràmäßig ganz schwach, die Nordtribüne Gladbachs besser. Zu Beginn ein Spruchband, welches nur die eigenen Fans lesen konnten, also verkehrt herum gehalten… Freiburg ging gleich mit der ersten Torchance in Führung und spielte auch sonst recht cleveren Konterfußball. Doch glücklicherweise pfiff der ansonsten recht schwache Schiri Markus Merk einen halbseidenen Elfer für Gladbach. 1:1 zur Pause. Gladbach machte zwar das Spiel, doch Freiburg im Konter immer brandgefährlich. Leider kann ich von keinerlei bemerkenswerten Fanaktionen schreiben, denn außer am Anfang gab`s keine, aber da gibt`s sicher Steigerungen (Derby gegen Köln!). Freiburg sowieso zu brav, wie das Team, das dann auch eine 2:1 Führung für ihr Team nicht lange halten konnte. Bei 2:2 durfte dann auch Stürmerstar Arie van Lent ran, der fast noch das 3:2 erzielt hätte, da BMG die letzten 10 Minuten drückend überlegen war. Doch trotz allem ein gerechtes Unentschieden. Fazit: Freiburg wirkte meistens recht unscheinhaft aber doch erfolgreich und Gladbach eine echte Bereicherung für die Bundesliga, da sie fantechnisch für die 2. Liga eindeutig überqualifiziert sind!











vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
08.07.2017
Stabaek JF  - Brann Bergen
Stromsgodset IF  - Kristiansund FK
07.07.2017
Notodden FK  - Byasen IL
17.06.2017
Vancouver Whitecaps FC - FC Dallas
14.06.2017
San Jose Earthquakes - San Francisco Deltas
neu im Shop

Tornados Spezial 39


Traditionspullover


DVD 2015


damals ...
vor 5 Jahren
• Paok Saloniki - SK Rapid Wien
vor 8 Jahren
• SK Rapid Wien - LASK
vor 12 Jahren
• FK Lokomotiv Moskva - SK Rapid Wien
vor 16 Jahren
• SK Rapid Wien - SP Cosmos
vor 20 Jahren
• SK Rapid Wien - SK Sturm Graz