Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


FC Bayern München - Borussia Dortmund  6:2 (3:1)

  am 04.11.2000, Olympiastadion München, Deutschland, 1. Bundesliga, 62.000 Zuschauer  


Das Auto stellte man in eine Parkgarage, Nähe des Oly-Stadions ab und nach Ticketkauf stärkte man sich noch schnell in einem angrenzenden Beisl, ehe man das Stadion betrat. Dieses war auch heute wieder fast ganz voll, darunter rund 3.000 Dortmunder.
Zu Beginn zeigten die Bayern rund 10 Doppelhalter (sonst nichts, sogar auf die Schwenkfahnen wurde verzichtet), die ca. 100 Dortmunder Ultras hatten Fahnen, Doppelhalter und eine geile weiße Rauchbombe zu bieten.
Im Spiel gingen die BVB Kicker schnell mit 1:0 in Führung, was die ihrigen Fans auch ganz mächtig zu feiern wussten. Doch schon Minuten später war es aus mit Fröhlichkeit und ab nun hatten nur mehr die rund 58.000 Bayern Fans was zu lachen. Insgesamt machten sie dann 6 Dinger den Dortmundern ins Tor und jedes Mal musste man sich den "Anton aus Tirol" kurz anhören. Wie die Deutschen auf dieses Lied abfahren - unglaublich! Aktionen gab`s ansonsten keine mehr, nur muss man ehrlich zugeben, daß heute, wenn ich meine drei München Besuche Revue passieren lasse, mit Sicherheit die beste Stimmung bei den Bayern herrschte (ist aber auch nicht so verwunderlich, bei diesem Ergebnis!). Die Dortmunder Ultras versuchten trotzdem immer wieder ein Liedchen zu singen, doch leider ging nur ein Bruchteil der Restlichen mit, worauf diese es schlussendlich auch bleiben ließen und teilweise sogar schon frühzeitig das Stadion verließen.
In der Pause konnte ich einige Bayern Fanzines erwerben und kam auch mit diesem und jenem noch ins Gespräch. Nach Spielschluß stand die Hotelsuche auf dem Programm (auf ne weitere Übernachtung in der Münchner Bahnhofswartehalle hatte diesmal nämlich wirklich keiner Lust! siehe "Tornados spezial 8").Ursprünglich wollten wir ja in Unterhaching übernachten, doch nach einigen unnötig, verfahrenen Kilometern und vergeblichen Versuchen fand man um ca. 23.30 Uhr doch noch Unterschlupf im Hotel "Stadt Rosenheim", nebst dem Ostbahnhof! Zwar nicht ganz billig (500,-- pro Kopf und Nase!), doch dafür speisten wir am nächsten Morgen ganz vorzüglich und ausgiebig.










vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
29.10.2017
Brighton & Hove Albion FC - Southampton FC
28.10.2017
Crystal Palace FC - West Ham United
21.10.2017
Hajduk Split - Dinamo Zagreb
RNK Split - HNK Val Kastel Stari
NK Solin - Dinamo Zagreb II
damals ...
vor 1 Jahr
• Salzburg - SK Rapid Wien
vor 6 Jahren
• SK Rapid Wien - Salzburg
vor 7 Jahren
• SK Rapid Wien - LASK