Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


RCD Espanyol Barcelona - GAK  4:0 (3:0)

  am 26.10.2000, Estadi Olimpic, Spanien, UEFA Cup, 13.000 Zuschauer  


Da man von der Firma aus, gerade einige Tage in Barcelona verweilte und zu dieser Zeit der GAK im UEFA-Cup gegen Espanyol spielte, war ich natürlich sofort von der Idee, sich dieses Spiel live anzusehen begeistert. Am Vormittag schon besichtigten wir das Olympiastadion der Olympia `92 von innen und abends ging`s dann auf zum Match. Das Stadion wusste absolut zu gefallen, nur leider kamen in dieses für 65.000 Zuschauer zugelassene Stadion, gerade mal 13.000 Fans. Der Bau, welcher von außen an alles andere als ein Stadion erinnert, konnte aber absolut überzeugen. Zwei weitläufige Ränge auf allen vier Seiten. Die Hintortribünen waren jeweils nicht überdacht, der Rest schon.
Da man schon einige Zeit vor Spielbeginn im Stadion landete, konnte ich auch mit einigen GAK Fans (insgesamt werden es wohl so um die 100 gewesen sein!) plaudern, welche jetzt schon eine 20 stündige Busfahrt in den Glieder hatten. Bei Spielbeginn gab`s dann aber keine Choreographien, nur ein wenig Support! Die GAK Fans hatten zwar einen Haufen Fahnen und Doppelhalter mit im Gepäck, doch wurde ihnen beim Einlass alles abgenommen (Fahnenstangenverbot!). So hingen gerade mal einige Transparente. Support war zu Beginn aber doch ganz ok, doch spätestens nach dem 3:0 wieder vorbei. Interessant war die Fanszene bei Barcelona. Einerseits waren auf der einen Seite der Haupttribüne die rund 200 zugereisten spanischen Fans, andererseits hinter dem Tor die echten Katalanen (ca. 2.500). Und zu meiner „Überraschung“ vertragen sich diese zwei Gruppen überhaupt nicht. Beispielsweise fingen die zugereisten Spanier mit "E viva Espana" zu singen an, worauf von den Katalanen aber ein mordsmäßiges Pfeifkonzert folgte. Deswegen bestanden auch die meisten Gesänge aus Beschimpfungen der anderen Gruppe. Naja! Irgendwann in Hälfte 1, zündeten einige GAK Fans dann plötzlich eine R.C.D. Fahne an, was die sofort herbeieilenden Cops mit einigen wüsten Schlagstockeinsätzen bestraften. Einige Verletzte waren die Folge!
Über`s Spiel will ich gar nicht viel schreiben, da die meisten sicher eh noch wissen wie schnell es entschieden war (nach rund 30 Minuten stands schon 3:0) und was für eine Demütigung der GAK hier hinnehmen musste. Nach Spielschluß wurden die Rotjacken noch rund 20 Minuten in ihrem Sektor eingesperrt, wo sie allerdings mit Parolen kein gutes Licht auf ihre Fanszene brachten.
Nicht unerwähnt soll aber auch die schlechte Koordination im Stadionbuffet werden, da alle Getränke aus Dosen in Becher umgeleert werden mussten und es dadurch zu sehr langen Wartezeiten kam. Was die wohl bei einem größeren Spiel machen??
Auf jeden Fall ging`s für uns nach Spielschluß wieder retour zum Hotel und erst einige Tage später wieder zurück in die Heimat.



Copyright Club Espanol Barcelona



vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
26.02.2017
HNK Cibalia Vinkovci - Dinamo Zagreb
25.02.2017
NK Maribor - NK Olimpija Ljubljana
06.02.2017
Manchester 62 FC - Mons Calpe SC
04.02.2017
Malaga CF  - RCD Espanyol Barcelona
05.02.2017
OS Belenenses Lissabon - CD Tondela
neu im Shop

Block West Haube


Seidenschal immer fröhlich


Weststadion Pullover


DVD 2015


Tornados spezial 38


damals ...
vor 7 Jahren
• SK Rapid Wien - SV Mattersburg
vor 9 Jahren
• Salzburg - SK Rapid Wien
vor 10 Jahren
• MFC Sopron - SK Rapid Wien
vor 14 Jahren
• SK Rapid Wien - SK Sturm Graz
vor 15 Jahren
• SK Rapid Wien - GAK