Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


AC Milan - AS Bari  4:1 (0:0)

  am 06.02.2000, Meazza Stadion, Italien, Serie A, 60.000 Zuschauer  


Für Gregor, Thorsten und mich ging es nach Verabschiedung von den anderen mit dem Zug Richtung Milano. Die Hinfahrt wurde zum Nachholen von verlorenem Schlaf verwendet. Am Bahnhof in Milano angekommen, entdeckten wir auch schon die ersten Interfans, welche auf den Sonderzug nach Parma warteten. Kurzweilig hatten wir nun die Idee mit diesen im Sonderzug, doch nach Parma mitzufahren. Doch nach kurzem Gespräch, verwarf man diese Idee, da Karten angeblich nur mehr sauteuer zu erstehen gewesen wären. Also ab in die Stadt und eine kleine Sightseeingtour (immerhin war´n wir alle drei zum ersten mal in Mailand) wurde gestartet. Nach einiger Zeit hieß es dann aber ab gen Stadion. Total fasziniert von diesem absoluten Prachtbau trafen wir auch schon auf die ersten Schwarzmarkthändler und erstanden recht günstig Tickets für den Milansektor. Danach noch schnell ne Runde ums Stadion, kleine Stärkung und dann rein ins Innere. Vorm Stadion konnten wir noch beobachten wie die ersten Bari Fans in Bussen direkt zum Stadion und unter starkem Polizeiaufgebot in ihren Sektor eskortiert wurden. Durch Zufall gelangten wir durch ein offenes Tor vom Fansektor auf die Haupttribüne wodurch unsere Position aus phototechnischen Gründen stark verbessert wurde. Zu Beginn präsentierten beide Seiten zahlreiche Doppelhalter, Fahnen und Bengalen. Im Spiel selbst kontrollierte Milan von Beginn weg ganz klar und gewann auch völlig verdient mit 4:1. Die Stimmung war einfach nur genial!
Ansonsten blieb es auf den Rängen aber ziemlich ruhig! Nach Spielende hatten wir dann genau eine Stunde Zeit um zum Bahnhof zu gelangen um ja rechtzeitig den Zug nach Verona zu erwischen um nicht das Spiel Hellas vs. Fiorentina zu verpassen. Dies gelang und die Zugfahrt dorthin wurde dann aber komplett verpennt (zwei Tage fast ohne Schlaf hinterließen natürlich auch ihre Spuren!), doch wenigstens kletterten wir so halbwegs ausgeruht in Verona wieder aus dem Zug, wo es wieder zum Treffen mit den anderen kam!








vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
08.07.2017
Stabaek JF  - Brann Bergen
Stromsgodset IF  - Kristiansund FK
07.07.2017
Notodden FK  - Byasen IL
17.06.2017
Vancouver Whitecaps FC - FC Dallas
14.06.2017
San Jose Earthquakes - San Francisco Deltas
neu im Shop

Tornados Spezial 39


Traditionspullover


DVD 2015


damals ...
vor 1 Jahr
• Wolfsberger AC - SK Rapid Wien
vor 3 Jahren
• HJK Helsinki - SK Rapid Wien
vor 6 Jahren
• SK Rapid Wien - FK Austria Wien
vor 13 Jahren
• SK Rapid Wien - SV Mattersburg