Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


Udinese Calcio - Juventus Turin  1:1 (1:0)

  am 05.02.2000, Stadio Friuli, Italien, Serie A, 30.000 Zuschauer  


Wo könnte das Fußballjahr 2000 besser beginnen als in Bella Italia. Und auf drängen von Mario kam dann der erste Trip 2000 zustande. Zu viert traf man sich dann Frühmorgens um sich wieder mal hemmungslos der Droge Fußball hinzugeben. Weniger begeistert war der Pensionist in unserem 6er Abteil des EC Romulus, aber je länger die Fahrt dauerte umso mehr taute er auf, und österreichischer Casablanca brachen das Eis. Auch die Sonne kämpfte sich durch, und nach kurzen Skihaserl – Intermezzo aus dem Nebenabteil traf man bei angenehmen 20°C um 14.00 Uhr in Udine ein. Nach McD, checkte man gleich mal die Schwarzmarktpreise, da man sich einig war, dieses Game aus der Distini-Curva zu verfolgen. Unsere, und die Preisvorstellung des Kartenverdrehers trafen sich schließlich bei 80.000 Lira, immer noch teuer genug!! Wie immer wollte auch der Fanartikelverkauf noch etwas angekurbelt werden und die nächste Lira gingen flöten….
So blieb wie immer noch genug Zeit zum Abhängen in der City und in diversen Lokalen (Highlight „Pullmann“= Autobus Bar). Um 18.00 Uhr eben per Pullmann wieder zum Stadio- Richtung Juve-Sektor, wo nach und nach alle bekannten Gruppierungen in Begleitung zahlreicher Carabinieri eintrafen. Man plauderte mit einigen Capos und das einzige Thema für die Italianos war Haider, Haider, Haider….
Die IRR und die Fighters übernahmen das Kommando in der Curva und fackelten bei Anpfiff auch einiges ab. Die Udinesi rollten ein Trikot ihres Teams über die Curva und zündeten ca. 10 Bengalen. Auch während des Spiels war die Stimmung immer gut, obwohl die Juventini ja eigentlich gespalten sind (s.o. IRR + Fighters) = heißt kein einheitlicher Support. Auch das 1:0 für Udinese störte niemand wirklich. In der Pause gab´s kleine Spaß – Reiberein, wobei ein vollkommen Unbeteiligter einen Schuh voll ins Maul bekam… er lachte nur, na ja ! Es folgte eine recht ausgeglichene 2 Halbzeit und daraus resultierte ein gerechtes 1:1 Unentschieden. Dann war Schluss und die lange Nacht begann, also was tun – richtig ausdiskutieren welche Partie man sich morgen wohl anschauen will. Möglich waren a) Toro – Lazio, b) Milan – Bari, c) Parma – Inter und als Abendspiel Verona – Fiorentina. Also gründete man kurzerhand den Groundhopper - Italia Diskussionsklub….Zuerst wollte man a) wählen da vielleicht Sonderzug nach Turin, aber nix Zug…. Mario wollte nicht nach Parma, weil Karte sauteuer, ich wollte nach Parma weil neuer Ground. Gregor wollte unbedingt Verona …usw. die ganze Nacht. Schlussendlich kam es dann so…Gregor, Thorsten und Mario nach Mailand, ich nach Parma. Treffpunkt 19.30 Uhr Verona Hauptbahnhof für Verona vs. Fiorentina. Als das klar war, begann man noch ein Derby am Bahnhof in Udine mit einer Dose und zwei improvisierten Toren um sich die Zeit zu vertreiben….












vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
18.06.2017
LSV Südwest Leipzig  - SG LVB Leipzig
17.06.2017
KSC Leipzig  - SV Tapfer Leipzig
30.04.2017
Tennis Borussia Berlin - FC Mecklenburg Schwerin
29.04.2017
Blau-Weiß Friedrichshain - SC Gatow II
28.04.2017
SV Babelsberg 03 - Energie Cottbus
neu im Shop

Tornados Spezial 39


Wollschal


Traditionspullover


Weststadion Pullover


DVD 2015


damals ...
vor 11 Jahren
• Gottsdorf / Persenbeug - SK Rapid Wien
vor 12 Jahren
• ASK Klingenbach - SK Rapid Wien