Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


Hellas Verona - AS Bari  0:1 (0:1)

  am 26.09.1999, Stadio Marc Antonio Bentegodi, Italien, Serie A, 25.000 Zuschauer  


Das letzte Spiel als krönender Abschluß der Fußball-Tour ´99. Über München gings nach Innsbruck. Über den Brennero direkt Verona Puerto Nouva. Erwähnen möcht ich hier den freundlichen Amsterdamer Kunststudent der sich mit mir das Schlafabteil teilte, kam man doch in den Genuss Amsterdamer Souvenirs, und auch zu einer netten Unterhaltung. In Verona Rucksack verstaut und ein Rundumblick verschaffte etwas mehr Klarheit, denn wer war da zu sehen ? Der 4-Mann starke Fanklub 100% Gialloblu aus Innsbruck. Kurze Kontaktaufnahme schon war man zu fünft. Gruß an Christian und seine Jungs, die mich mal über die Struktur in Verona aufklärten. Außerdem besitzt jeder der Jungs ein Jahresabo in der Curva, also echt – Respekt. Beim Stadio Bentegodi angekommen erfuhr ich mal das die Curva voll ist, also ab auf die Gegengerade – ein guter Platz zum Abfotografieren der Choreos. Diese Bestand bei Bari aus einigen Bengalen und Riesenschwenkfahnen, auch wenn nur knapp 500 Bari Ultras da, waren ein recht respektables Bild. Die Gialloblu ließen leider aus, so war außer Doppelhalter und Fahnen nichts zu fotografieren. Schade eigentlich. Es regnete und so war auf seifigem Terrain nicht viel Konstruktives auf dem Rasen zu sehen. So war es eine Standardsituation die das Spiel entschied, Flanke von Rechts, Flugkopfball – Tor. Das einzige an diesem Nachmittag. In der Pause verließ ich dann die Distini um in der Curva etwas Atmosphäre zu schnuppern, auch die Innsbrucker Kollegen waren schnell ausgemacht, diese warnten mich, falls die Veronesi den Ausgleich schießen, mich festzuhalten, denn sonst läg ich 5 Reihen weiter unten. Doch dieses Erlebnis wurde leider mir und anderen verwehrt. Mit einigen neuen Fanartikel gings dann wieder zu Fuß zum Bahnhof, wo es noch mal spannend wurde, da die Bahn einen Streik einlegen wollte. Der letzte Zug fuhr nur bis zum Brenner! Und dann die Frage gibt´s noch einen nach Innsbruck oder nicht, denn außer Schulterzucken war aus den Controletti nicht viel herauszuholen. Na egal Christian & Co schmissen einige Runden Bier und der Sonderzug nach Innsbruck kam auch noch. Um die neue Freundschaft zu besiegeln gings dann noch zu fünft auf die Weinmesse, wo mir Christian das offizielle Fanclubleiberl der Gialloblu schenkte Danke. Auch eine Einladung für Veronaspiele wurden gern in Evidenz genommen. Auf jeden Fall folgte noch ein feuchtfröhlicher Abend, wo ich meine fast perfekte Tour noch mal Revue passieren ließ um am Montag wieder an Westbahnhof einzutrudeln..







vorigesweiter


nach oben  
Auswärts
Bus nach Graz

Treffpunkt: 10:30
Abfahrt: 11:00
Preis: 29 €

Anmeldung: 0676/5463100
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
21.10.2017
Hajduk Split - Dinamo Zagreb
RNK Split - HNK Val Kastel Stari
NK Solin - Dinamo Zagreb II
28.08.2017
UBK Breidablik - IA Akranes
27.08.2017
Grindavik IF  - KR Reykjavik
neu im Shop

Tornados Spezial 39


Traditionspullover


DVD 2015


damals ...
vor 4 Jahren
• KRC Genk - SK Rapid Wien
vor 7 Jahren
• Wiener Neustadt - SK Rapid Wien
vor 13 Jahren
• SK Rapid Wien - FK Austria Wien
vor 17 Jahren
• NK Osijek - SK Rapid Wien