Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


FC Bayern München - 1. FC Kaiserslautern  2:0 (2:0)

  am 03.03.1999, Olympiastadion München, Deutschland, Champions League, 54.000 Zuschauer  


Mercedes gegen Golf hieß die Devise beim deutschem Champions League Spiel zwischen den Bayern und den Teufeln aus der Pfalz und da ich mir dieses Spiel nicht entgehen lassen wollte, beschloß ich kurzerhand nach München zu fahren. Um 15:00 Uhr machte ich mich auf nach München und kam am Olympiastadion so gegen 19:00 Uhr an. Nachdem ich mir eine Karte besorgt hatte, hielt ich nach Fanartikeln Ausschau. Nun kam auch schon der erste FCK Gau Richtung Olympia Gelände und machte stimmkräftig auf sich aufmerksam. Die Lauterer lieferten sich nun heiße Schrei Duelle mit den Bayern Fans. Mit ein paar Fanartikel ausgerüstet ging es nun rein ins Olympia Stadion.
Bei Match Beginn gab es eine Aktion von den Bayern Fans, es wurden lediglich ein paar Schwenkfahnen geschwungen, die Lauterer dagegen zündeten einen roten Rauchtopf an und stahlen so den Bayern die Show. Die Teufel aus der Pfalz übertönten die Bayern von Anfang an. Erst als die Bayern in der 30. Minute durch Giovane Elber in Führung gingen kam in der Südkurve endlich einmal Stimmung auf und als dann kurz darauf auch noch Stefan Effenberg das 2:0 erzielte verstummten die Pfälzer. Die hohe Führung für die Bayern war zu dieser Zeit nicht gerade verdient, da die Lauterer schon zwei Hundertprozentige Torchancen vergeben hatten. Danach spielten nur noch die Bayern, teilweise sehr schönen Fußball, besonders der Franzose Bixente Lizarazu, der an diesem Tag sicher der beste Mann am Platz war. Gegen Ende des Spiels bewiesen die Pfälzer noch einmal Moral und feuerten ihr Team kräftig an. Wenn aber die Teufel aus der Pfalz zu singen anfingen übertönten sie die Bayern bei weitem, was angesichts der Zuschauerdifferenz traurig ist müßte man doch glauben, die viermal so vielen Bayern Sympathisanten wären lauter als die Pfälzer. Vor allem dank der 2. Halbzeit in der die Bayern über weite Strecken dominierten, ging der Sieg in Ordnung.
Nach Spielende machte ich mich auf zum Busparkplatz und sah wie es am Olympia Gelände zu einer Schlägerei zwischen Bayern und Lauterern kam. Bis die Polizei einschritt, lagen die einen schon am Boden und hatten, so weit ich das sehen konnte leichte Verletzungen (Platzwunden, Blaue Augen, ....). Dies waren allerdings die einzigen Krawalle nach dem Spiel die ich gesehen hatte. Am Busparkplatz angekommen suchte ich den Bus und fand diesen nach einer Weile auch. Im Bus lieferten sich der vordere Teil (Bayern Fans) und der hintere Teil (Kaiserslautern Fans) noch kräftige Schrei Duelle, doch auch die letzten verstummten so gegen 2:00 Uhr früh als wir die Grenze erreichten. Erschöpft von diesem langem Trip kam ich um 4:00 Uhr früh zuhause an.










vorigesweiter


nach oben  
Auswärts
Bus nach Graz

Treffpunkt: 10:30
Abfahrt: 11:00
Preis: 29 €

Anmeldung: 0676/5463100
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
28.08.2017
UBK Breidablik - IA Akranes
27.08.2017
Grindavik IF  - KR Reykjavik
IBV Vestmannaeyja - Valur Reykjavik
26.08.2017
UMF Afturelding - IF Magni
25.08.2017
IA Akranes Damen  - Throttur Reykjavik Damen
neu im Shop

Tornados Spezial 39


Traditionspullover


DVD 2015


damals ...
vor 5 Jahren
• FK Austria Wien - SK Rapid Wien
vor 7 Jahren
• CSKA Sofia - SK Rapid Wien
vor 10 Jahren
• FK Austria Wien - SK Rapid Wien
vor 11 Jahren
• SK Rapid Wien - SV Ried
vor 16 Jahren
• GAK - SK Rapid Wien