Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


Werder Bremen - 1. FC Kaiserslautern  5:0 (2:0)

  am 12.09.1999, Weser Stadion, Deutschland, 1. Bundesliga, 30.000 Zuschauer  


Sonntagsspiel der Bundesliga, ohne Andi Herzog (verletzt). Also in Bremen angekommen, Bett gebucht und siehe da, gegenüber der Jugendherberge, was erblickt das schlafgetrübte Auge,…das Weser Stadion, eine Blondine ?
Nein das Wahrzeichen Bremens schlechthin! Die BECK´S Brauerei! Also nix wie hin. Führung gibt’s für schlappe 5 DM wobei sich der theoretische Teil etwas zieht, der praktische dafür umso stimmungsvoller ist. Man kann sich dort durch alle möglichen Biersorten durchkosten und zwar reichlich. Danach ging´s gut geölt Richtung Innenstadt und weiter zum Weserstadion, nicht ohne sich den Formel 1 GP in einer weiteren Kneipe zu geben, was durch die Zudringlichkeit einer übrig gebliebenen, voll besoffenen Krankenschwester etwas erschwert wurde. Nach diesem kurzen Intermezzo ging´s dann endlich zum Fußball in das fast volle Weser-Stadion. Herzog war zwar verletzt, bei den Bremer Fans aber hoch im Kurs, also sprangen andere in die Bresche um endlich 3 Punkte einzufahren. Anfangs gab´s eine gelungene Überrollfahne Choreographie der Ostkurve und rote Plastikfähnchen der Lauterer, die nur sehr spärlich den Weg in den Norden gefunden haben dürften. Die Spielentscheidende Szene gab´s bereits nach 10 Minuten. Ein brutales Foul eines Lauteres wurde zurecht mit Rot bestraft und eine Minute später der Führungstreffer. Danach kein Halten mehr, es gab Chance um Chance für die Grünen und selbst wenn sie 10 Tore gemacht hätten, wär´s nicht zu hoch gewesen. Waren´s bis zur Pause nur 2 Gegentreffer aber 5 Minuten nachher schon 4. Die Lauterer zeigten keinerlei Spur von Gegenwehr und ergaben sich ihrem Schicksal, traurig für die mitgereisten Fans. In der Ostkurve war nur Party, denn so was sehen die Grünen nicht oft an der Weser und feierten als hätten sie den Europapokal gewonnen. Gegen Ende des Spiels verließ ich dann den Sitzplatz und schwindelte mich in die 1 .Reihe Ostkurve für den bevorstehenden Zaunsturm und das Abfeiern mit den Spielern. Die Teufel zogen wie begossene Pudel in die Kabine – diese Leistung war echt zum Weinen. Alle Bremer haben´s genossen und müssen Montags wieder arbeiten – ich nicht! Und wer Zeit hat dem empfehle ich wärmstens einen Besuch im Beck´s Bieradies – es lohnt sich bestimmt!








vorigesweiter


nach oben  
Auswärts
Bus nach Klagenfurt

Treffpunkt: 13:30
Abfahrt: 14:00
Preis: 39 €


Der Bus ist voll!
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
30.04.2017
Tennis Borussia Berlin - FC Mecklenburg Schwerin
29.04.2017
Blau-Weiß Friedrichshain - SC Gatow II
28.04.2017
SV Babelsberg 03 - Energie Cottbus
09.04.2017
CF Badalona - FC Barcelona B
RCD Espanyol Barcelona B - CD Atletico Baleares
neu im Shop

Tornados Spezial 39


Wollschal


Traditionspullover


Weststadion Pullover


DVD 2015


damals ...
vor 12 Jahren
• Meisterfeier am Rathausplatz