Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


MFK Ružomberok - FC Petržalka  2:1 (1:1)

  am 20.09.2003, Stadion Ruzomberok, Slowakei, 1. Liga, 3.300 Zuschauer  


Nachdem Rapid dieses Wochenende erst wieder Sonntags in Graz antrat stand einem Samstagsausflug zu dritt (Martin der Webmaster, mein Vater und ich) gen Osten nichts im Wege. Wollte man sich ursprünglich das Bratislavaderby Inter-Slovan geben, konnte aber wiedermal der Passat klargemacht werden. Man beschloß also das Auto zum Hauptbahnhof Bratislava zu stellen , um dann eine Zugfahrt in die Mittelslowakei zu unternehmen. Da die Rückfahrt nach Wien ab 19:00 dann nur mehr per Auto möglich ist , war man aber zeitlich nur an Bratislava gebunden (letzter Zug kommt um halb elf an). So konnte das zweitweiteste Reiseziel der Slowakischen ersten Liga gewählt werden, der SCP Ruzomberok (oder Rosenburg).
Um 8:00 Uhr war Treffpunkt in Leopoldau um rechtzeitig den Zug um dreiviertelzehn in Bratislava zu erwischen. Ein Parkplatz in Bahnhofsnähe war auch vorhanden und nach Erwerb der Zugtickets für 600 Slowaken-Kronen pro Nase war dann dreieinhalb Stunden Zugfahrt angesagt. Vorbei an vier weiteren Erstligaspielorten (Trnava , Trencin , Puchov und Zilina) riß man ca. 20 Minuten Verspätung auf, was aber kein Problem darstellte. Schwieriger gestaltete sich eher die Restaurantsuche für das Nachmittagsmahl. Denn Ruzomberok ist zwar nicht so klein , aber auch nicht sehr belebt. Touristen dürften sich auch eher selten hierher verirren. Im Hotel Kultura wurde man aber fündig und satt, zu moderaten Preisen. Danach noch ca. 20 Minuten Fußmarsch und man war am Stadion. Das Stadion kann mit einer Haupttribüne und einer Kurve aufwarten. Gegenüber gibt es dann noch ein paar Stufen für die Gäste (wird aber in der Slowakei eh fast nie benötigt).
Ein (!) Gastfan hatte heute eine Fahne zum Schwingen und einen Fetzen zum Hängen mit , das wars. Die Heimkurve hatte drei Transparente und eine kleine Trommel. Hin und wieder konnten auch Anfeuerungsrufe vernommen werden. Hauttribünenkarten waren für 50 Kronen zu erwerben, also etwas mehr als ein Euro. Die gekommenen 3.300 Besucher waren für slowakische Verhältnisse ganz o.k., aber aufregend ist es halt nicht besonders. Slowakei ist immer ein gemütlicher und preiswerter Ausflug ohne viel Streß. Petrzalka ging relativ rasch mit 1:0 in Führung, aber einer der vielen Abspielfehler in den Abwehrreihen führte kurz vor der Pause zum Ausgleich für das Heimteam. Zweite Hälfte drückte der SCP dann auf den Sieg und drei halbe Elfer führten dann zu einem ganzem und dem 2:1 Siegtreffer. Die Heimischen waren zufrieden, wir eigentlich auch. Bei der Rückfahrt war dann Umsteigen in Zilina angesagt, inklusive eines kurzen Blickes auf das hellerleuchtete Stadion neben dem Bahnhof. Dort war gerade das Abendspiel Zilina-Dubnica im Gange. Beim nächsten Mal vielleicht.
Auch war es richtig das Bratislavaderby aufzuschieben, denn es endete 0:0 vor 2.000 Zahlenden. Nach pünktlicher Ankunft um 22.20 in Blava und dem obligatorischem Tankstopp in Petrzalka war auch diese Fahrt Geschichte








vorigesweiter


nach oben  
Auswärts
Bus nach Graz

Treffpunkt: 10:30
Abfahrt: 11:00
Preis: 29 €

Anmeldung: 0676/5463100
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
21.10.2017
Hajduk Split - Dinamo Zagreb
RNK Split - HNK Val Kastel Stari
NK Solin - Dinamo Zagreb II
28.08.2017
UBK Breidablik - IA Akranes
27.08.2017
Grindavik IF  - KR Reykjavik
neu im Shop

Tornados Spezial 39


Traditionspullover


DVD 2015


damals ...
vor 4 Jahren
• KRC Genk - SK Rapid Wien
vor 7 Jahren
• Wiener Neustadt - SK Rapid Wien
vor 13 Jahren
• SK Rapid Wien - FK Austria Wien
vor 17 Jahren
• NK Osijek - SK Rapid Wien