Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


Udinese Calcio - AC Fiorentina  1:3 (1:1)

  am 17.12.2000, Stadio Friuli, Italien, Serie A, 20.000 Zuschauer  


Das letzte Spiel des Jahres 2000 stand an! Traurig aber wahr. Eigentlich war ja das Römer Derby im Visier, doch zeitbedingt musste man sich dann mit dieser Begegnung zufrieden geben. So starteten wir zu viert an diesem wunderschönen (Sonnenschein und angenehme Temperaturen, und das im Dezember!) Sonntag Richtung Italien. Die Hinfahrt verging recht schnell und als nach Villach, dann auch noch Eric und 3 Mitglieder der "Barrakudas" zu uns stießen, konnte diesem Trip nichts mehr im Wege stehen. Zu Acht ging es dann über die Menschenleere Autobahn Richtung Udine, wo wir das Stadion Friuli bereits um 13 Uhr erreichten. Nach einer Runde ums Stadion kauften wir unsere Tickets für die Distinti (neben den FioreFans). Dann ab ins Innere, dort beobachteten wir beide Blöcke bei Ihren Vorbereitungen. Anfänglich hatte es so ausgesehen, als ob die UdineFans streiken würden, da erst einige Minuten vor Spielbeginn mit der Platzierung der Transparente begonnen wurde. Doch dann waren sowohl auf Undine (TeddyBoy, Nuova Guardia, Hooligans, Ultras,....) als auch auf Seite der Fiorentina (CAV, VecchiaGuardia,....) alle nennenswerten Gruppen präsent. Zu Beginn wurde dann mal kräftig genebelt. Die Udinesi hantierten mit 5 großen Schwenkfahnen, massenhaft Doppelhaltern und rund 15 Bengalen. Dazu zogen sie ihr überdimensionales Dress auf (wie immer). Die Violas präsentierten Ihre Doppelhalter Fähnchen, zündeten 10 bis 15 Benaglen und weißen Rauch. Einziger Unterschied zu den Udinesi, alle Bengalen flogen auf die Laufbahn. Fußball wurde dann auch noch gespielt, Udine ging relativ früh in Führung doch Mitte der ersten Hälfe musste man den Ausgleich hin nehmen, welcher mit einigen Bengalen gefeiert wurde.. Nach der Pause spielten nur noch die Violas die durch ein Eigentor der Udine rasch in Führung gingen. Gegen Ende fiel dann noch der Treffer zum 3:1 mit welchem diese Partie entschieden war. Nach dem Schlusspfiff konnte man noch Mitverfolgen wie einige Violas das Feld stürmen wollten, doch dies wurde durch die Cops (ACAB) verhindert. Nach dem man das Stadion verlassen hatte verabschiedete man sich von Eric und den 3 anderen und trat die Heimreise an. So gegen 22:30 (rechtzeitig zu Laola) erreichte man dann Wien. Was bleibt, es war ein recht gelungener letzter Ausflug. Und eines ist sicher Italien wir kommen wieder.










vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
30.04.2017
Tennis Borussia Berlin - FC Mecklenburg Schwerin
29.04.2017
Blau-Weiß Friedrichshain - SC Gatow II
28.04.2017
SV Babelsberg 03 - Energie Cottbus
09.04.2017
CF Badalona - FC Barcelona B
RCD Espanyol Barcelona B - CD Atletico Baleares
neu im Shop

Tornados Spezial 39


Wollschal


Traditionspullover


Weststadion Pullover


DVD 2015


damals ...
vor 4 Jahren
• SK Rapid Wien - SV Ried
vor 8 Jahren
• SV Admira Wr. Neustadt - SK Rapid Wien
vor 12 Jahren
• SK Rapid Wien - FK Austria Wien