Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


1. FC Kaiserslautern - FC Schalke 04  1:3 (1:0)

  am 17.08.2002, Fritz Walter Stadion, Deutschland, 1. Bundesliga, 39.300 Zuschauer  


Morgens in Mannheim angekommen gabs zur Abwechslung wiedermal ein Frühstück beim McD, dann war noch genügend Zeit sich ein wenig die Stadt und das samstägliche Treiben in den Fußgängerzonen anzusehen. Gegen Mittag gings aber schon weiter nach Kaiserslautern, vorbei an Orten wie Hassloch und Frankenstein war man rund eine Stunde später auch schon im noch verträumten Kaiserslautern. Vom Bahnhofsrestaurant konnte recht gut beobachtet werden wie schön langsam Fans beider Lager eintrudelten, wobei der eine oder andere von der wohl längeren Anreise sichtlich gezeichnet eher unfreiwillig eine Auszeit, teilweise am Boden, vorm Bahhof nehmen musste. Die Mischung extrem heiße Sonne und Alkohol dürfte an diesem Tag vielen Fans nicht gut bekommen sein. Es blieb aber die ganze Zeit am Bahnhof und auch später beim Aufstieg auf den Betzenberg, soweit ich das mitbekommen habe, bis auf verbale Atacken immer recht friedlich. "Gibts denn hier keinen Lift?" beschrieb die Situation dann recht gut, als man miterleben musste wie sich so manches Häufchen Elend den Betzenberg hinaufschleppte, und das bei weit über 30°. Oben angekommen war schon reges Treiben hinter der Hintertortribüne, welche wegen Umbaumaßnahmen zur WM 2006 leider ohne Dach da stand. Da es dort keine Trennung zwischen den Auswärts und Heimfans gibt wurde bei einem recht großen Angebot an Essen und Trinken noch heftigst zwischen beiden Lagern diskutiert ehe es dann auf die Tribüne, die der prallen Sonne ausgesetzt war ging. Begonnen wurde das Spiel mit einer Gedenkminute zu Ehren Kaiserslauterns Idol und Namensgeber des Stadions, Fritz Walter. Begleitet wurde die Trauerminute von einer echt beindruckenden Zettelchoreographie auf der Westtribüne. Der linke Teil der Tribüne stellte dabei Deutschands Flagge, Schwarz/Rot/Gold, und die andere Hälfte Lauterns Vereinsfarben rot/weiss/rot dar. Begleitet wurde das ganze mit Transparenten "Bern 54" + "Ein Land", dem FCK Logo + "Ein Verein",sowie einem Portrait von Fritz Walter + "Eine Legende". Volle Anteilnahme gabs auch von den Schalker Fans, die mehr als zahlreich erschienen waren, neben dem vollen Auswärtssektor waren auch einige Transparente auf der Haupttribüne und auf der Tribüne neben dem Auswärtssektor tummelte sich auch so mancher Königsblauer. Nach der Trauerminute legten dann beide Lager auf den Rängen recht motiviert los, während es bei den Kickern am Spielfeld, sichtlich gezeichnet von der Hitze, etwas dauerte bis es nach einer guten halben Stunde zum ersten Mal etwas zu Jubeln gab. 1:0 für den FCK. Nicht einmal 2 Minuten später Gelb-Rot für Schalke und mit 1:0 gings dann auch in die Pause, die Partie sollte für die Lautern gelaufen sein. Nach der Pause gabs dann die offizielle Pyroschow der "wahren" Lautern Fans auf der Westtribüne, oder doch der Funtionäre des Vereins?? Rote Lichter + Nebel aus Nebelmaschinen soll den "unverbesserlichen (Pyro) Chaoten" einen Erstaz für ihre Pyro bieten. Kurz nach Wiederanpfiff Elfer für Schalke, 1:1. So ganz gelaufen war die Partie nun doch noch nicht, ganz im Gegenteil. Es folgte noch das 2:1 für Schalke und in der Nachspielzeit sogar noch das 3:1. Der erste Schalker Sieg bei Kaiserslautern seit 26 Jahren. Es ging wieder zurück nach Mannheim, Abendessen und von Heidelberg aus per Nachtzug richtung Norden, wo sich Sonntag der HSV bei Werder Bremen die Ehre gibt.









vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
08.07.2017
Stabaek JF  - Brann Bergen
Stromsgodset IF  - Kristiansund FK
07.07.2017
Notodden FK  - Byasen IL
17.06.2017
Vancouver Whitecaps FC - FC Dallas
14.06.2017
San Jose Earthquakes - San Francisco Deltas
neu im Shop

T-Shirt Hütteldorf


Tornados Spezial 39


Wollschal


Traditionspullover


Weststadion Pullover


DVD 2015


damals ...
vor 1 Jahr
• Torpedo Zhodino - SK Rapid Wien
vor 5 Jahren
• Wiener Neustadt - SK Rapid Wien
vor 10 Jahren
• Kazan II - Tag 1
vor 16 Jahren
• SK Rapid Wien - Schwarz-Weiss Bregenz
vor 18 Jahren
• SK Rapid Wien - Valetta FC