Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Grantler   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Rapid Wien > 2001 / 2002


Schwarz-Weiss Bregenz - SK Rapid  3:0 (2:0)

  am 03.04.2002, Bodensee Stadion, Österreich, Bundesliga, 6.000 Zuschauer  


Wie auch schon bei den letzten Auswärtsspielen in Bregenz gings auch dieses Mal wieder unter der Woche ans andere Ende von Österreich. So machten sich 27 Grüne früh morgens vom Westbahnhof in Richtung Westen auf den Weg nach Bregenz um den Kampf um Platz 7 mitzuerleben. Die fast 9 Stunden im Zug verging recht schnell, während einige noch etwas Schlaf nachzuholen hatten, war der Rest von uns fleißig mit Diskussionen um Gott und die Welt beschäftigt, darunter war auch die senstionelle Erkenntnis daß die Leute am Land alle in Häusern wohnen, und die Wiener in Wohnungen wohnen. Am Bregenzer Bahnof angekommen stärkte man sich noch ein wenig und es ging zum obligatorischen Gruppenphoto vor der Festspielbühne, es war dann noch genügend Zeit etwas in der Wiese vorm Auswärtssektor zu chillen. Im Stadion ankgekommen wurde etwas übertrieben kontrolliert und diesmal war sogar, aus welchem Grund auch immer, ein bayerischer Polizist vor Ort. Neben den 27 Zugfahrern fanden sich noch jede Menge Einheimische und Verstärkung aus München und Nürnberg im Sektor ein. Supportet Wurde dann zwar nur von vielleicht 20 Mann, dafür um so fleissiger. Unsere 11 am Spielfeld wirkten dagegen recht ideenlos und man lag nach einer halben Stunde schon 2:0 hinten und die rote Karte für uns hob die Stimmung natürlich auch nicht. So gings recht ruhig in die Pause. Zu Beginn von Halbzeit 2 fand sich die eine oder andere Fackel am Spielfeld wieder was die Poilzei und ein paar Bregenzer auf der Tribüne daneben nicht so lustig fanden was dann für etwas Stress im Sektor sorgte, doch es kehrte bald wieder Ruhe ein. Die Bregenzer nudelten noch das 3:0 in unser Tor und dann wars auch schon vorbei. Die Mannschaft kam noch zu uns rüber und bekam "Hip Hip Hurra, wir haben wieder Mal verloren" zu hören, dürfte die Spieler nicht wirklich gestört haben. Dann gings recht hurtig zum Bahnhof um den nächsten Zug noch zu erreichen. Mit einem Bein schon im Zug drinnen merkte man dass ein paar Mann noch fehlten, da kam auch schon ein Anruf dass sie von ein paar Bregenzern attackiert worden sind. Alle Mann wieder zurück Richtung Stadion, dann hatte sich aber schon alles mehr oder weniger aufgelöst. Während uns der Schaffner mit Horrorgeschichten nervte was es denn koste den Zug solange aufzuhalten erreichten noch alle den Zug und es ging als Tabellenachter retour nach Wien.


kleiner aber feiner Auswärtsmob


Halbzeit 2





vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
02.02.2020
NK Varazdin - Hajduk Split
01.02.2020
NK Slaven Belupo - Dinamo Zagreb
19.01.2020
Dunajska Streda - MFK Skalica
16.12.2019
Gyirmót SE 1993 - FC ETO Győr
15.12.2019
Szolnoki MÁV FC - Budafoki MTE
damals ...
vor 2 Jahren
• Salzburg - SK Rapid
vor 3 Jahren
• 15 Jahre Green Lions Feier
vor 8 Jahren
• FK Austria Wien - SK Rapid
vor 17 Jahren
• SV Austria Salzburg - SK Rapid
vor 19 Jahren
• SK Rapid - FK Austria Wien