Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


NY/NJ Metrostars - Chicago Fire  0:2 (0:1)

  am 20.04.2002, Giants Stadium, U.S.A., Major League, 20.047 Zuschauer  


Nach stundenlangem herumwälzen im Hotelzimmerbett (furchtbarer Kater vom Vortag) raffte ich mich am späten Vormittag auf, um den Weg ins Giants-Stadion anzutreten. Raus aus dem Hotel und 8 Straßen (von der 34th zur 42th auf der 8th) weiter nördlich befindet sich Port Authority, der Busbahnhof von New York City. Ein riesiges Gebäude (wie alles andere auch in NYC) und ich verlief mich natürlich zunächst. Nachdem ich ca. 15 Minuten in den unteren Stockwerken herumirrte kam ich drauf, dass ich so nie den richtigen Bus finden konnte, also wieder rauf ins Erdgeschoss und nach 2x nachfragen fand ich auch schon den Ticketschalter, der sich, wenn man von der 8th avenue reinkommt, ziemlich gut versteckt ist.
10 Minuten später hatte ich auch schon meine Fahrkarte, die mich hin und retour 7 US$ gekostet hat. Schnell rauf in den 3. Stock, denn dort fuhr mein Bus, wie sollte es auch anders sein, gerade weg. Aber halb so schlimm da ca. alle 30 Minuten einer fährt. Es standen auch schon einige Metro Stars Fans da, also konnte nichts mehr schief gehen. Nach halbstündiger Fahrt im halbleeren Bus befand ich mich endlich vor dem Gianst-Stadium, welches mitten im Nichts gebaut ist. Jetzt war mir auch klar, warum fast keiner im Bus saß, hier kommen 95 % der Leute mit dem Auto hin, dementsprechend viele Parkplätze sind auch auf dem Areal angelegt.Ein paar Fotos von außen, die billigste Karte um 12 $ gekauft und schon bin ich mit der Rolltreppe hinauf ins Stadion gefahren... Hier ist alles so typisch amerikanisch, man sieht die Amis mit Paletten voller Essen und Trinken Richtung Sitzplätze gehen und sie sind alle mit der ganzen Familie da. Man kann überhaupt ums ganze Stadion gehen, da Auswärtsfans nicht abgeriegelt werden. Das für mich Schlimmste am Ganzen war aber das Rauchverbot im ganzen Stadion!!! Mann muß raus aus dem Sektor und Richtung Rolltreppen gehen, dort kann man rauchen. Insgesamt gibt es im ganzen Stadion zwei Bereiche wo Rauchen erlaubt war!
Zum Spiel selbst: Fußballerisch hab ich da nicht viel gesehen, qualitativ erschreckend schwach, die schwache Mannschaft aus Chicago aber trotzdem eindeutig überlegen, welches Ihnen auch den Sieg gebracht hat durch ein Tor in jeder Halbzeit. Stimmung herrscht absolut keine und das Stadion schaut auch ziemlich leer aus, trotzdem waren laut Spielbericht 20.047 Leute anwesend. Sogar ein kleines Grüppchen Supporter, die während des ganzen Spiels gestanden sind und "versucht" haben Stimmung zu erzeugen. Choreo waren ein paar Fetzen bei Spielbeginn nach unten geschossen, das war`s! Hier laufen sogar Menschen mit Trikots von anderen Vereinen in der MLS herum, das ist als ob bei einem Spiel Rapid-Salzburg einer mit einem Innsbruck-Dress daherkommt... Für uns Europäer unvorstellbar, aber bei den Amis ist halt jeder Sport vollkommen kommerzialisiert. Eine derartige Kommerzialisierung in Europa würde den Tod für den Fußball bedeuten.
War kein besonderes Spiel, aber jetzt hab ich immerhin meinen 3. Kontinentpunkt ergattert. Im Gegensatz zu einem Metro Stars Spiel kann ich aber jedem New York City nur wärmstens empfehlen, meine persönliche "Nr. 1 Stadt" der Welt!









vorigesweiter


nach oben  
Auswärts
Bus nach Ried

Treffpunkt: 11:00
Abfahrt: 11:30
Preis: 33 €

Anmeldung: 0676/5463100

Nur noch Restplätze vorhanden!
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
25.03.2017
Amsterdam FC - SV Spakenburg
26.03.2017
Alsterbrüder FC - Eimsbüttel TV
25.03.2017
FC St. Pauli Senioren - TSV Moorburg Senioren
HFC Falke - Viktoria Hamburg III
26.02.2017
HNK Cibalia Vinkovci - Dinamo Zagreb
neu im Shop

Block West Haube


Seidenschal immer fröhlich


Weststadion Pullover


DVD 2015


Tornados spezial 38


damals ...
vor 4 Jahren
• SV Ried - SK Rapid Wien
vor 21 Jahren
• SV Ried - SK Rapid Wien