Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


Barry Town FC - Taffs Well AFC   0:5 (0:2)

  am 08.02.2013, Jenner Park, Wales, Welsh League Division 1 , 200 Zuschauer  


Freitags wurde dann der Kontrast zum Landschaftsprogramm mit Küste und Meer vom Vortag davor in Angriff genommen. Man hatte sich jetzt Stadt, Burgen und Mittelalter vorgenommen. Am Besuchsprogramm stand zuerst die Burg Caerphilly Castle mit ihrem schiefen Turm und dann natürlich das Cardiff Castle in der Hauptstadt. Sowie ebenso auch Sightseeing in Cardiff. Auch ein paar Schneeflocken und etwas weiße Pracht wurde gestern wie heute um Gegend von Merthyr wieder gesichtet, ehe man in Caerphilly ankam. Die Wettervorhersage stand ja wieder auf schwere Schneefälle ab Sonntag. Also konnte man von Glück sagen das diese Woche mit unserem Programm davon verschont blieb. Denn Schnee und Insel, das verträgt sich überhaupt nicht. Auf die Frage ob das Mietauto zb. Winterreifen hätte wurde man nur ungläubig beäugt. Sowas gibt’s hier ja gar nicht, dafür bricht bei 5cm Neuschnee dann wieder Chaos aus, na gut jeder wie er will. Die Briten wollen das halt so. Sowohl in Caerphilly als auch in Cardiff konnte man sehr gute Parkmöglichkeiten ergattern und sich so der Kultur vor Ort ausgiebig hingeben. Auch Burger und Einkauf kam hier nicht zu kurz. Die Zeit verflog und bereits in der Abenddunkelheit erst machte man sich wieder aus der Hauptstadt raus, ab Richtung Barry. Die nahe Küstenstadt direkt angrenzend an Cardiff. Und auch Heimat unseres heutigen Abendzieles, dem Barry Town FC. Der Verein ist ja mittlerweile in der zweiten walisischen Liga angekommen. Vor einigen Jahren noch Europacupstarter ging es in jüngerer Vergangenheit etwas bergab. Der Jenner Park zu Barry somit heute etwas spärlich besucht. Da änderte auch die heutige Tabellenkonstellation Erster (Taffs Well) gegen Zweiter (Barry) leider nichts. Wir hätten uns natürlich auch mehr Zuseher gewünscht, als die paar hundert Unentwegten. Auch da man heute die Chance hatte noch mal gegen den Tabellenführer im direkten Duell Boden und Punkte gutzumachen. Aber andersrum gesehen konnte Taffs Well heute auch den Sack fast schon komplett zumachen. Mit einem Sieg wäre man fast schon durch wenn man heute auch Verfolger Barry noch in die Schranken weisen könnte. Und es wurde nicht nur ein Sieg, Barry wurde sogar deklassiert. Auch wenn die Heimischen eh recht gut mitspielten, aber die Tore machte nur Taffs Well. Dies gipfelte am Ende in einen 0:5 Auswärtserfolg der Gäste, Die Freude dort natürlich enorm, aber so hätte das hier dann heute auch niemand wirklich erwartet. Der Jenner Park somit wohl auch nächste Saison weiter zweitklassig, schade eigentlich für einen sonst recht sehenswerten typisch englischen Unterligavereinsground. Zwei nette Tribünen und aber auch noch genug oldstyle erhalten. Manches aber auch schon schwer renovierungsbedürftig. Für unser Auge aber ein netter Einblick in den walisischen Ligafussball. Einige Waliser Vereine haben sich ja mit großen oder auch mäßigen Erfolg ja in des englische Ligasystem eingliedern lassen. Die bekanntesten Namen da sind ja derzeit wohl eben Swansea City (derzeit sogar nahe am Europacupstartplatz über die englische Premiere League!), der Hauptstadtklub Cardiff City (Tabellenführer der Championship) und auch nicht zu vergessen der Wrexham AFC! Denn dorthin sollte es uns morgen dann verschlagen, nachdem man hier in Barry die Zelte abbrach und wir es uns die letzte Nacht hier in Südwales bequem machten.































































vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
29.10.2017
Brighton & Hove Albion FC - Southampton FC
28.10.2017
Crystal Palace FC - West Ham United
21.10.2017
Hajduk Split - Dinamo Zagreb
RNK Split - HNK Val Kastel Stari
NK Solin - Dinamo Zagreb II
damals ...
vor 2 Jahren
• SV Mattersburg - SK Rapid Wien
vor 8 Jahren
• Block West Trainingsbesuch ...
vor 13 Jahren
• FC Admira Wacker - SK Rapid Wien