Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


OSC Lille - Valenciennes FC  4:0 (1:0)

  am 18.03.2012, Stade Lille Nord Metropole, Frankreich, Ligue 1, 17.358 Zuschauer  


Aufgrund der Europameisterschaft 2016 in Frankreich befindet sich der Neubau des Grand Stade de Lille im Endstadium. Das alte Stade Metropole ist somit zum Auslaufmodell degradiert und wird 2012 seine letzten Spiele des OSC sehen. Der genau Fertigstellungs- bzw. Pensionstermin der Stadien war ursprünglich mit Sommer zum Übergang der beiden Saisonen fixiert, Verzögerungen können aber nicht wirklich ausgeschlossen werden. Also wird man sehen wann es wirklich passiert, aber falls man das alte Stade noch machen will sollte es jedenfalls bald sein. Lille spielt auch sportlich heuer wieder eine sehr gute Saison und ist hinter PSG und Überraschungsteam Montpellier voll im Kampf um die Championsleague Plätze integriert. Dazu stand heute das Sonntagstopspiel um 21.00 abends am Programm - das Nordderby gegen Nachbar Valenciennes. Karten sind da meist schon vorab zu besorgen da Lille eine Kapazitätsauslastung von über 95% aufweist. Die Kurven sind beide dauerhaft belegt und nur auf den Geraden können Tickets um stolze Preise im Einzelverkauf erworben werden, und da ist meist Vorbestellung gefragt. Mit dem neuen Stadion wird sich das dann sicher entspannen, denn mit 50.000 neuer Kapazität ist man dann unter den größten Stadien des Landes vertreten. Heute war das Stadion zum Derby bis auf kleinere Bereiche der Dauerkarten und Gästekurve ausverkauft – Abendtickets gab es keine mehr zu erwerben wie man bereits in der Stadt erfuhr. Diese wurde dann auch per pedes noch im Rundgang erkundet, ehe es mit der U-Bahn zum Stadion Nord ging. Dort waren es noch gut 10-15 Minuten zu Fuss um das bereits großflächig abgesperrte Areal zu erreichen. Die ersten Kartenkontrollen vor Ort wiesen die Besucher in die richtigen Kanäle und auch die Gästefans wurden von den Offiziellen abgeschirmt. Somit bezog man seinen Platz auf der Geraden und harrte dessen was kommen sollte. Zuerst machten die Gäste in ihrem Block gut Stimmung und zeigten Präsenz, ehe die Virage Est des OSC mittels Anfangschoreo und Support das Kommando übernahm. Sportlich wurde es eine eher einseitige Sache, auch wenn Valenciennes zumindest eine Halbzeit lang mithalten konnte. Lille scorte 1x vor dem Pausenpfiff und die Sache ging somit noch halbwegs offen in die zweite Halbzeit. Dort war der Knackpunkt als ein Stürmer der Gäste völlig freistehend vor dem OSC Torhüter vergab und Lille daraufhin bald das 2:0 erzielte. Von diesem Schock konnten sich die Gäste nicht mehr erholen. Zwei weitere Treffer nach Standards sorgten dann für ein 4:0 Schützenfest zum Wochenausklang dieser Runde. Zufrieden konnten die Heimischen somit Platz 3 sichern, während Valenciennes im Mittelfeld festklebt, nach oben und unten ohne Gefahr. Nett war’s, das alte Stadion hier noch zu machen, bevor die nächste Arena auch dieses von der Landkarte verschwinden lassen wird – aber das ist halt wieder wie immer. Ein neues Stadion bringt halt auch einen neuen Schub nach vorne – und für die Stadt und den Verein in Lille ist das sicherlich alles eine positive Weiterentwicklung. Von daher alles Gute und eine Wiederkommen ist somit auch aufgelegt, au revoir Stade Nord – Bonjour Grande Stade.























































vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
09.04.2017
CF Badalona - FC Barcelona B
RCD Espanyol Barcelona B - CD Atletico Baleares
08.04.2017
L`Hospitalet CE Jugend - CD Turo Peira Jugend
L`Hospitalet CE - UE Cornella
Barceloneta FC - Hermes FC
neu im Shop

Wollschal


Weststadion Turnsackerl


Balkenschal 20 Jahre


Weststadion Pullover


DVD 2015


Tornados spezial 38


damals ...
vor 3 Jahren
• SK Rapid Wien - Salzburg
vor 8 Jahren
• SK Rapid Wien - FK Austria Wien
vor 9 Jahren
• SV Ried - SK Rapid Wien
vor 14 Jahren
• SK Rapid Wien - Schwarz-Weiss Bregenz