Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


VfB Stuttgart - 1. FC Kaiserslautern  0:0 (0:0)

  am 09.03.2012, Arena Stuttgart, Deutschland, Bundesliga, 50.100 Zuschauer  


Einige Jahre nach dem Erstbesuch in Stuttgart verging eine Menge Zeit bis man sich abermals aufraffte ein Spiel des VfB zu besuchen. Dazwischen lagen ein Zeitraum von gut 13 Jahren meinerseits und ein mehrmaliger Stadionumbau für die WM 2006 und die Wandlung in ein reines Fussballstadion danach. Der Stadionname wurde währenddessen natürlich auch verscherbelt und dafür die Stadionperformance verbessert. Der Standort in Cannstadt blieb dafür gleich, ebenso wie das typische Dachrund über der Arena. 2012 kickt der VfB Stuttgart im Mittelfeld der Bundesliga und hat derzeit weder mit den EC Plätzen noch mit dem Abstieg was zu tun. Eine große Saison spielt derzeit Martin Harnik als österreichischer Legionär der bis heute auf 14 Volltreffer in dieser Saison kam. Nebenbei kickt im Nachwuchs noch Raphael Holzhauser bei der U23 mit Tuchfühlung auf die Erste.
Zu Gast an diesem Freitagabend war der Tabellenletzte aus Kaiserslautern, welcher mehr als ums Überleben kämpft (wieder einmal). Mit den wenigsten Punkten und wenigsten Toren liegt Lautern am Tabellenende und wird eine gehörige Rückrundensteigerung brauchen um doch noch das rettende Ufer erreichen zu können. Hoffnung machen natürlich wie des öfteren die Fans des FCK, welche ihre Roten sowieso bedingungslos da und dort unterstützen. Der Gästeblock auch heute sehr, sehr gut gefüllt – besonders für einen Freitagabend. Die Cannstadter Kurve welche endlich von der störenden Laufbahn befreit wurde, war heute aber mindestens ebenso gut drauf. Hinter dem Tor pocht das Herz der VfB Fankultur unter dem Brustring, und auch das wurde heute von Anfang bis zum Ende deutlich gemacht. In den anderen Stadionbereichen waren da und dort überall noch Plätze frei und der Kassier konnte somit 50.000 Zuseher in der 60.000er Arena vermelden. Der neue Oberrang kann aber als sehr gelungen ausgeführt bezeichnet werden und auch der Gesamtumbau hat das Stadion für die Veranstaltung Fußball jetzt sicher verbessert. Rein sportlich konnten nur beide Teams heute nicht so recht mit dem Umfeld mithalten. In einem eher durchschnittlichen Kick mit einer waren Chancenarmut schaffte es keine Mannschaft heute einen Treffer zu erzielen. Stuttgart ließ Möglichkeiten in Halbzeit 1 und Mitte 2 aus, während Lautern in den Schlussminuten noch den befreienden Dreier hätte einfahren können. So blieben als Erinnerung die mehrmaligen Pyroeinlagen der Gästefans hängen, welche den Stadionsprecher recht verzweifeln ließen, und die sehr gute Unterstützung der Stuttgarter Kurve bis zum Schluß - die der Mannschaft trotz der mäßigen Leistung am Ende mit Applaus Respekt zollte. Ansonsten war es dann ein typisches 0:0 das niemanden half – Kaiserlautern nicht unten und den VfB nicht nach oben – aber noch geht es ja eine Weile in der 1.Bundesliga – richtig entschieden ist da noch nichts.
































































vorigesweiter


nach oben  
Auswärts
Bus nach Salzburg

Treffpunkt: 09:00
Abfahrt: 09:30
Preis: 36 €

Anmeldung: 0676/5463100
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
09.04.2017
CF Badalona - FC Barcelona B
RCD Espanyol Barcelona B - CD Atletico Baleares
08.04.2017
L`Hospitalet CE Jugend - CD Turo Peira Jugend
L`Hospitalet CE - UE Cornella
Barceloneta FC - Hermes FC
neu im Shop

Wollschal


Weststadion Turnsackerl


Balkenschal 20 Jahre


Weststadion Pullover


DVD 2015


Tornados spezial 38


damals ...
vor 4 Jahren
• 125 Jahre Dionys Schoenecker Grabbesuch
vor 5 Jahren
• SV Ried - SK Rapid Wien
vor 10 Jahren
• SK Rapid Wien - SV Ried
vor 11 Jahren
• SK Rapid Wien - GAK
vor 12 Jahren
• FC Wacker Innsbruck - SK Rapid Wien
vor 17 Jahren
• FC Wacker Innsbruck - SK Rapid Wien