Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


FK Kozara Gradiska - FK Zeljeznicar  0:2 (0:2)

  am 19.11.2011, Gradski Stadion Gradiska, Bosnien-Herzegovina, Premíjer Liga BiH, 600 Zuschauer  


Der dritte Versuch innerhalb eines Jahres endlich den Länderpunkt Bosnien-Herzegovina einzufahren sollte dann an diesem Novembersamstag den gewünschten Erfolg bringen. Zu viert startete man um 6.00 Uhr morgens von Wien gen Süden los und der Schreiber hatte hierbei schon eine lange Nacht hinter sich. Gottseidank waren aber zwei (Fahrer + Navigator) der vier Insassen komplett ausgeruht und bestens vorbereitet, womit der Mission Balkanwochenende keine Steine im Weg lagen. Eher bedenkenswert war das dann doch recht bescheidene Wetter welches einfach auf keinem Kilometer der Fahrt besser werden wollte. Wien - Graz – Maribor – Zagreb die Route und der Nebel wurde eher dichter und die Landschaft weißer. Ein Wintereinbruch ohne Niederschlag sozusagen. Die schönsten Eis- und Raureiffotos konnte somit heute erstellt und geschossen werden, aber ob das auch für Fußball heute reichen wird? Bei der Grenzankunft Kroatien/Bosnien (bez. Republika Srpska) war dann auch noch ein kurzer Schneeregenschauer dabei. Also erstmal ab zum Stadion und die Lage peilen, eine Absage wäre ja jetzt echt bitter nach der 5 Stunden Fahrt. Aber kaum angekommen konnte schon grünes Licht gegeben werden. Die ersten Offiziellen waren schon da und die Frage nach der Durchführung des Spieles wurde mit heftige, Kopfnicken bestätigt. Auch erste Spieler trafen bereits ein, alles paletti also. Daher vor dem Spiel noch einen Wirt des Vertrauens gesucht und auch gefunden. Etwas Speis und Trank zur Stärkung und auch der holzbeheizte Kamin konnte bewundert werden (recht viel Raumwärme gab er allerdings nicht ab..). Noch ein kurzes Studium der Sportzeitung und schon war die Zeit wieder verflogen und man konnte zum Stadion wandern. Der FK Kozara empfing den Tabellenzweiten aus Sarajewo zum Duell um die heutigen drei Punkte. Die Vorraussetzungen waren wiederum grundverschieden. Gradiska kämpft als Aufsteiger um den Klassenerhalt und der FK Zeljeznicar spielt als Verfolger von Brijeg voll um den Titel mit. Einige Hundert fanden sich dann zu diesem Kühlschrankkick ein, ausschließlich Heimfans. Nach der einen oder anderen Ausschreitung heuer im Herbst wurde bis jedenfalls Ende 2011 ein Auswärtsfanverbot im Verband erlassen, welches auch hier und heute eingehalten wurde. Die Gegentribüne der Gäste somit leer und verwaist. Einzig die Ballbuben und die beiden (!) Anzeigentafelbetreuer (einer für die Zeit, welche alle 5 Minuten händisch nachgestellt wurde – und eben einer für den Score) waren außerhalb der Haupttribünenseite tätig. Ansonsten verteilte sich der Rest unter dem mächtigen Betondach oder daneben und man verfolgte das Spiel. Der Favorit setzte sich dann dank zweier Treffer relativ souverän am Papier durch. Aber der FK Kozara hätte heute locker was mitnehmen können aus diesem Spiel. Mehrere Topchancen wurden allesamt vernebelt (im wahren Sinn des Wortes!) oder zunichte gemacht. So gesehen war es ein glücklicher Erfolg für den Hauptstadtklub der damit an Brijeg (welches im Derby gegen Velez 1:1 spielte) dranblieb. Obs Kozara mit dem Ligaerhalt packen wird, ist offen. 2012 wird es dann zeigen – ein Wiederkommen nach BiH unsererseits natürlich nicht ausgeschlossen! Es folgte ein letzter Einkaufstrip im warm beheizten Einkaufstempel und dann ging’s wieder über Kroatien über die Autobahn nach Belgrad wo der Abend verbracht wurde, und sonntags die nächsten beiden Spiele anstanden.







































































vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
28.08.2017
UBK Breidablik - IA Akranes
27.08.2017
Grindavik IF  - KR Reykjavik
IBV Vestmannaeyja - Valur Reykjavik
26.08.2017
UMF Afturelding - IF Magni
25.08.2017
IA Akranes Damen  - Throttur Reykjavik Damen
neu im Shop

Tornados Spezial 39


Traditionspullover


DVD 2015


damals ...
vor 2 Jahren
• SV Ried - SK Rapid Wien
vor 5 Jahren
• SV Allerheiligen - SK Rapid Wien
vor 8 Jahren
• SK Rapid Wien - Wiener Neustadt
vor 10 Jahren
• SK Rapid Wien - SV Mattersburg