Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


Chelsea FC - Bolton Wanderers  1:0 (0:0)

  am 29.12.2010, Stamford Bridge, England, Premier League, 40.982 Zuschauer  


Vorletzter Tag des Londontrips und es sollte ein letztes Spiel diesen Ausflug abschließen. Beim Gastspiel der Bolton Wanderers an der Stamford Bridge hieß es erstmals Spitzenspiel statt Abstiegskampf. Die Wanderers spielen ja heuer eine überdurchschnittliche Saison und pendeln im oberen Spitzendrittel knapp hinter Chelsea an den internationalen Plätzen herum. Erstmals musste man auch froh sein bereits am ersten Tag des General Sale sich ein teures Ticket gesichert zu haben. Denn bereits 2 Tage später war das Spiel sold out (außer VIP-Bereiche). Die Karte fand zwar den Postweg nicht mehr nach Österreich, konnte aber am Spieltag problemlos abgeholt werden. Dort fanden sich auch zahlreiche Interessente ein, die aber mit mehr oder weniger hängenden Köpfen die Kasse wieder verlassen mussten so man nicht 160.- Pfund aufwärts für ein Hospitality-Ticket löhnen wollte. Nachdem das Formelle morgens dann erledigt war, ging es wieder zur Kultur in die Innenstadt. Erst bei Dunkelheit wieder per Tube nach Chelsea zur Fulham Road. Dort tummelte sich dann schon einiges. Ein mittleres Verkehrschaos spielte sich ab, und auch einige Ticketverkäufer waren auf der Suche nach Opfern. Selbst umrundete man das prächtige Stadion nochmals ehe es im 2 Rang der Haupttribüne rein ging. Das Stadion selbst ist ja schon ein schönes, auch wenn man die geschichtliche Abfolge der Aufbauten betrachtet. Der Verein ist in aller Welt bekannt, aber auch wieder fast zuviel auf international ausgelegt. Ausgeschenkt wird irgendein Asiatenbier und auch während des Spiels läuft Bandenwerbung auf chinesisch (!). Also das ist dann doch etwas des Guten zuviel. Enttäuschend auch der Auftritt der Gäste aus Bolton. War der Sektor eh schon recht klein gehalten, wurde nicht mal dieser gefüllt. Da war ja Leicester mit dreimal soviel Leuten gestern in Millwall am Start eine Liga tiefer. Einzig ein oberkörperfreier Alleinunterhalter hielt die Fahne der Wanderers hoch, der Rest war nicht einmal (!) zu vernehmen. Shed End und Stand von Chelsea wiederum taten ab und an was für die Stimmung, war aber auch weit weg von dauerhafter Lautstärke. Aufgrund der teuren Preise sind eher nur Ältere mit maximal Kindern im Stadion. Junge/Arbeiter dazwischen fehlen fast völlig, und daher wohl auch ein Wurzel des Übels der fallenden Stimmungspegel. Genau wie der Ordnungswahn mit gefühlten 100x Ordnern je Quadrameter die alles und jeden kontrollieren mit eigenen Ordnungsläufen durch die Stadien zusätzlich zur Videoüberwachung, ob eh alles passt Dies hat die Kurven in England schon etwas degeneriert und zu dem gemacht, was es jetzt ist in den obersten Ligen oft ist - teueres Theater mit hohem Touristenanteil, die sich was erhoffen was früher besser war: Football for People. Aber besonders hier an der Bridge war es schon ziemlich kommerziell was das ganze drum herum angeht. Wenn wir in Österreich über schlechte/gute Stimmung raunzen und die guter Fan/schlechter Fan Diskussion führen, stellt man fest, dass dies eher ein Luxusproblem ist - wenn man das hier dann vergleicht. Der Sport in England ist toll, aber die Karten sauteuer, Stadien trotzdem voll - Stimmung hat aber sehr abgebaut. Alle warten und wenig passiert, da manche sozialen und stimmungstechnisch wichtige Schichten aus den Stadien irgendwie völlig verdrängt wurden. Trotzdem hat der Trip natürlich Spaß gemacht und als Malouda das 1:0 für Chelsea scorte, war auch hier kurzfristig wieder der Bär los. Aber das Stehverbot, die vielen Stadionregeln und viele Verbote zeigen natürlich ihren Einfluss. Da es doch schon wieder 7 Jahre her war, ehe ich mein letztes Premier League Spiel besucht hatte, war man selber jetzt wieder im Bilde. Ob der Trip nächstes Jahr wiederholt wird lass ich mal offen, derzeit wohl eher nicht. Bis dahin Prosit 2011 und schauen wir was das Jahr sonst so bringt – alles Gute allen und gesund bleiben!



















































































vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
29.10.2017
Brighton & Hove Albion FC - Southampton FC
28.10.2017
Crystal Palace FC - West Ham United
21.10.2017
Hajduk Split - Dinamo Zagreb
RNK Split - HNK Val Kastel Stari
NK Solin - Dinamo Zagreb II
damals ...
vor 1 Jahr
• Salzburg - SK Rapid Wien
vor 6 Jahren
• SK Rapid Wien - Salzburg
vor 7 Jahren
• SK Rapid Wien - LASK