Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


FC Dinamo Bukarest - CS Gaz Metan Medias  3:2 (1:2)

  am 29.10.2010, Stadionul Stefan cel Mare, Rumänien, Liga 1 Romania, 3.000 Zuschauer  


Der lange gebuchte Rumänien-Ausflug wurde an diesem Allerheiligenwochenende endlich durchgezogen. Und das trotz aller widrigen Begleitumstände die der rumänische Verbandsspielplan hergab. Denn eigentlich geplant war ein gemütliches Städtetrip-Wochenende in Bukarest mit ein paar Spielen der ersten und zweiten Liga und gemütlich abhängen in der Gastronomie und beim Sightseeing. Aber da kam mit dem Detailspielplan am Wochenende davor etwas Frust auf. Denn alle Bukarester Erstligaspiele wurden auf Freitag und Montag (!) verlegt. Samstags gab’s überhaupt nur ein Erstligaspiel in Galati und zweite Liga und Sonntags war das näheste Brasov am Südkarpatenrand. Nach einigem hin und her einigte man sich aber auf eben diese Spiele mit manch Umplanungen des Trips, garniert noch mit einem Ausflug zum Donaudelta und einem zusätzlichen Zweitligaspiel dort. Und knapp aber doch drin war dann trotz der Abendflugzeit noch eben das Bukarester Spiel von Dinamo um 20.30 abends! Trotz Landung um 20.00 Uhr am Flughafen Otopeni konnte der Stadionweg direkt vom Parkhaus FGH dank Shuttledienst bis zum Stadionhaupteingang in knapp unter eine Stunde inklusive Wegorientierung, Abendverkehr und Parkplatzsuche erledigt werden. Somit war man knapp 20 Minuten zu spät dran beim Stand von bereits 1:1, aber immerhin. Ein sehr freundlicher Oberordner öffnete für uns nicht alltägliche Gäste auch dann ohne große Umstände das Eingangstor ohne da größere Umstände draus zum machen. Sehr gastfreundlich wurde man hier als empfangen im weiten Dinamo Stadion-Rund. Zusehermässig war eh recht wenig los. Offiziell waren es sogar nur knapp 1.000, inoffiziell laut meiner Schätzung dann doch eher 2.000 – 3.000. So ganz leer war die Bude dann ja doch auch wieder nicht. Eine Fankurve sorgte in einem eigenen Hardcorefans-Bereich für die akustische Unterstützung, die meisten waren auf den Längsseiten verteilt. Vereinzelte Zuseher dann auch in der Kurve, Gästefans gab es keine. Denn knapp danach fiel das unerwartete 1:2 für Medias, was aber niemand im Stadionoval jubeln ließ. Dinamo schaffte bis zur Pause dann nichts mehr weiter, ehe man die knappe Begehung Beginn der zweiten Halbzeit nahe der Fankurve beendete. Der Supportblock zündete dann noch etwas Pyro zu Beginn, interessierte aber weder Polizei noch Feuerwehr, fein. Auch wenn sich Dinamo weiter schwer tat in die Erfolgsgänge zu kommen schaffte das Team aus dem Norden Bukarests dann doch noch den Sieg. Ein schmeichelhafter Elfmeter verhalf zum Ausgleich und der Schwung wurde gleich zu einem weiteren Treffer zum 3:2 genützt. Gaz Metan Medias hätte sich ob der beherzten Vorstellung einen Punkt verdient gehabt, aber am Ende hieß der Sieger halt Dinamo zur Freude des Heimpublikums. Man verabschiedete sich freundlich und zog wieder per Mietwagen von dannen Richtung gebuchter Unterkunft im Flughafenhotel um den Tag etwas ausklingen zu lassen und den nächsten zu besprechen. Immerhin hatte man da ja einiges vor, was zwar auf Kosten weiterer Bukarestbesichtigungen ging, aber auch das „Ersatz“-Programm bot vieles Interessantes, wie man dann nach der erfolgreichen Nachtruhe feststellte.























































vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
30.04.2017
Tennis Borussia Berlin - FC Mecklenburg Schwerin
29.04.2017
Blau-Weiß Friedrichshain - SC Gatow II
28.04.2017
SV Babelsberg 03 - Energie Cottbus
09.04.2017
CF Badalona - FC Barcelona B
RCD Espanyol Barcelona B - CD Atletico Baleares
neu im Shop

Tornados Spezial 39


Wollschal


Traditionspullover


Weststadion Pullover


DVD 2015


Die letzten Spiele
• SV Mattersburg - SK Rapid Wien
• SK Rapid Wien - SK Sturm Graz
• Salzburg - SK Rapid Wien
• SK Rapid Wien - Wolfsberger AC
• FC Admira Wacker - SK Rapid Wien