Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


MŠK Žilina - Dunajska Streda  4:0 (1:0)

  am 08.05.2010, Stadion MSK Pod Dubnom, Slowakei, Corgon Liga, 7.005 Zuschauer  


Vorletzte Runde in der Slowakei mit der bereits möglichen Titelentscheidung. Damit war der Name schon Programm dieses Tagesausfluges. Der mir eben immer noch fehlende Ground in Zilina sollte somit heute endlich fallen. Zilina hat nach der Mittwochsrunde bereits komfortable 5 Punkte Vorsprung auf den Vorjahresmeister Slovan Bratislava angehäuft. Somit wäre bei einem Sieg gegen den Tabellennachzügler aus Streda der Meisterkäs sozusagen gegessen. Aber auch solche Spiele um den Sack endgültig zuzumachen muss man erstmal gewinnen. Und um dies vor Ort in Augenschein zu nehmen, startete man eben gemütlich los an diesem Samstagvormittag. Erster Halt nach der Grenze war gleich mal die Vignettenbesorgung die sich dann aufgrund der unmittelbaren Kontrolle der slowakischen Polizei danach gleich auch bezahlt machte. Dann konnte uns für die restlichen 200 Kilometer nichts weiter aufhalten, außer manch Baustelle oder Notdurfthalte. Verkehr war an diesem Feiertag in der Slowakei so gut wie keiner, und wenn dann nicht auf der Autobahn. Trnava, Bohunice, Trencin und Dubnica weiter, war man bereits vor 14:00 Uhr überpünktlich vor Ort und auch am Sportgelände MSK. Dieses befindet sich zwischen Hauptbahnstrecke und dem Fluss der Stadt. Das Auto sicher abgestellt, waren auch unsere hinterlegten Tickets noch im Mittagsschlaf. Man enterte das leere Stadion und zog eine Fotorunde durch den Allseater neuerer Bauart. Höhepunkt die inkludierte Heiratskapelle mit Spielfeldsicht. Negativ zu bemerken war, dass der Trainingsplatz hinter dem Stadion komplett entfernt worden war. Sollte laut unseren Infos dort ja auch um 15:00 ein Damenmatch des örtlichen SKF Womens Club stattfinden. Damit war aber Essig, da eben erstens der Platz nicht mehr, oder eben derzeit nicht vorhanden ist/war und zweitens auch niemand auch nur die geringste Ahnung hatte wo das Spiel sonst stattfinden sollte. Also machte man sich erstmal auf eine gemütliche Innenstadtrunde ins durchaus sehenswerte Zilina. Ein Stadtfest war ebenso zu Gange wie die örtliche 15:00 Hochzeit und auch die Sonne geizte nicht mit manch Strahlen. Die wichtigsten Örtlichkeiten abgegrast ließ man sich dann am Hauptplatz nieder auf Bier bzw. Eiskaffee. Auch der harte Kern der MSK Ultras sammelte sich im Hauptplatzbereich, ebenso wie manch Polizeieinheit. Wir verließen dann rechtzeitig den Platz um a) unsere Tickets zu holen und b) rechtzeitig Fotoposition für den Chorteo der Stehplatzgruppen zu beziehen. Gut 300 zogen mit Pyro, Transparent und Stimme von der Innenstadt zu ihrer Nordtribüne in Vorfreude auf das Meisterspiel. Das Stadion selbst füllte sich dann nicht ganz so nach meinen Erwartungen. Immerhin konnte heute der 5. Titel für den MSK in der slowakischen Fussballgeschichte eingefahren werden. Es waren zwar an die 7.000 offizielle Zuseher anwesend. Da aber 3 der 4 Tribünen doch eher halbleer waren, wäre da noch einiges mehr gegangen. Einzig die Haupttribüne war wirklich „voll“. Ansehnlich aber der Support der Heimkurve, Dauergesang von Anfang bis zum Ende. Wechselgesänge, Tifoelemente und eine zwischendurch eingebaute Freundschaftschoreo wussten zu überzeugen. Schade, dass keine Gästekurve anwesend war (von den 3 Personen des DAC mal abgesehen). Sportlich lief es wie erwartet. Der abstiegsgefährdete DAC aus Streda hatte keinen Meter und lieferte mit wenig Gegenwehr einen guten Meistergratulanten ab. 4:0 hieß es am Ende für den MSK Zilina und slowakischen Meister 2010. Nach dem Schlusspfiff der erwartete Platzsturm und eine kurze und disziplinierte Meisterfeier am Rasen. Vom Verband war noch niemand da, Pokal wurde keiner überbracht. Der dürfte wohl erst in der letzten Runde in Banska Bystrica übergeben werden. Nach dem man das auch gesehen hatte, kurvte man noch die obligatorische Tesco-Einkaufstour an, ehe man kurz nach Mitternacht wieder in Wien ankam. Netter Tagesausflug und wieder ein Stück der Komplettierung von Slowakei 1 näher.



























































































vorigesweiter


nach oben  
Auswärts
Bus nach Klagenfurt

Treffpunkt: 13:30
Abfahrt: 14:00
Preis: 39 €


Der Bus ist voll!
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
30.04.2017
Tennis Borussia Berlin - FC Mecklenburg Schwerin
29.04.2017
Blau-Weiß Friedrichshain - SC Gatow II
28.04.2017
SV Babelsberg 03 - Energie Cottbus
09.04.2017
CF Badalona - FC Barcelona B
RCD Espanyol Barcelona B - CD Atletico Baleares
neu im Shop

Tornados Spezial 39


Wollschal


Traditionspullover


Weststadion Pullover


DVD 2015


damals ...
vor 12 Jahren
• Meisterfeier am Rathausplatz