Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


West Ham United - Liverpool FC  2:3 (2:2)

  am 19.09.2009, Boleyn Ground Upton Park, England, Premier League, 34.658 Zuschauer  


Als letztes Spiel der England Reise stand für uns mein persönlicher Favorit auf dem Programm. West Ham United gegen die Reds aus Liverpool. Die Anreise erwies sich als schwerer als gedacht, da die U Bahn in London zu diesem Zeitpunkt umgebaut wurde und somit die Station beim Stadion natürlich gesperrt war. Wir stiegen in West Ham aus, in der falschen Annahme, von dort sollte es kein Problem sein. Ahnungslos stehend fragten wir einen älteren Herren, der sich als West Ham Mitglied entpuppte und meinte wir könnten ihm folgen, allerdings geht er erst in einer halben Stunde. Er beschrieb uns den Weg und gingen diesen sicheren Schrittes. Als jedoch nach 10 Minuten bloß ein ebenso verwirrter West Ham Fan vor uns ging, wuchsen die Zweifel. Bald jedoch wurde der Schwarm an West Ham Supporter immer größer und nach weiteren 30 Minuten erreichten wir das Stadion, welches wirklich sehr eindrucksvoll ist. Mitten in einem Wohnungsviertel, wo jedoch nicht mehr viele Supporter leben, zumindest nicht welche, die sich das Ticket leisten könnten. Traurig wie ich finde.
Nachdem wir die üblichen schmalen Eingänge passiert und uns noch eine letzte Zigarette gegönnt hatten, betraten wir die Gegengerade, neben dem Auswärtssektor. Die Sitze wie üblich sehr eng und das Stadion ein Traum. Stimmungstechnisch dann das übliche Bild, wobei ich gestehen muss, das das Lautstärkenpotenzial im Uptown Park gewaltig ist, was man auch bei der Vereinshymne und bei Toren merkte. Sonst wie üblich immer der Anhang lauter von welcher Mannschaft gerade ein Tor gefallen war. Dauersupport nicht vorhanden. Das Spiel selbst, war von höchster Qualität. Der Einsatz der Spieler in England stimmt einfach und es ist echt eine Freude das Spiel zu sehen.
Auf den Tribünen jedoch ist England weit abgeschlagen. Der Sitzplatzzwang (welcher jedoch im Auswärtssektor und auch auf der Fantribüne ignoriert wird, was jedoch nichts am Supportverhalten ändert) und auch das ständige darauf hinweisen, man solle dem Verein Menschen mit zu beleidigender Gestik melden, nerven. Ein paar Tage vorher stand West Ham im Mittelpunkt, da beim Spiel gegen Millwall ein Platzsturm stattfand. In der Spielzeitschrift wurden Bilder abgedruckt, welche die "Verbrecher" zeigten mit der Bitte diese zu identifizieren damit man Ihnen Lebenslanges Stadionverbot geben kann. Auch sonst wird von den englischen Vereinen sehr viel Arbeit darauf gelegt jegliches unerwünschtes Verhalten (Zigarette rauchen, Emotionale Wutausbrüche in verbaler Form, usw.) zu diffamieren und mit Stadionverbot zu verlegen. Der Fußball welcher auf der Insel geboten wird ist erstklassig und wirklich fantastisch, der Preis dafür jedoch viel zu hoch.
























vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
09.04.2017
CF Badalona - FC Barcelona B
RCD Espanyol Barcelona B - CD Atletico Baleares
08.04.2017
L`Hospitalet CE Jugend - CD Turo Peira Jugend
L`Hospitalet CE - UE Cornella
Barceloneta FC - Hermes FC
neu im Shop

Wollschal


Weststadion Turnsackerl


Balkenschal 20 Jahre


Weststadion Pullover


DVD 2015


Tornados spezial 38


damals ...
vor 1 Jahr
• SK Rapid Wien - SK Sturm Graz
vor 12 Jahren
• SK Rapid Wien - SV Pasching
vor 13 Jahren
• SK Austria Klagenfurt - SK Rapid Wien
vor 15 Jahren
• FK Austria Wien - SK Rapid Wien