Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


East Stirlingshire FC - Livingston FC  3:1 (2:1)

  am 30.09.2009, Ochilview Park, Schottland, 3. Liga, 567 Zuschauer  


Der Auftakt des Rapid Gastspieles im Glasgower Celtic Park erfolgte bereits am Vortag mit einer verfrühten Anreise in die schottische Großstadt. Es folgte ein entspannter Tag der mittels Sightseeing und Kultur bis zum Abend gut rumgebracht wurde. Denn dann ging es zum eigentlichen Highlight des Abends. Von der zentral gelegenen Queens Street Bahnstation ging es Richtung Land und Hochland der schottischen Ebenen. Richtung Falkirk gondelte man eine gute halbe Stunde ins beschauliche Larbert. An einigen Bergen, Schafen, Städten und auch dem berühmten Falkirk Wheel (einer Schiffshebeanlage) vorbei, also schon einigem was Schottland so zu bieten hat. In Larbert selbst hatte man dann eine gute Meile noch zu Fuß zu laufen. Auch hier kreuzten mehrere beschauliche Mittelalterkirchen unseren Weg, ehe wir das Stadion des Ortes – den Ochilview Park erreichten. Der nachbarörtliche East Stirlingshire FC lud heute den FC Livingston zum Gastspiel der 3rd Division. Beide Vereine haben schon bessere Zeiten gesehen. Shire musste erst vor kurzem seinen eigenen Sportplatz aufgeben, da dieser unrentabel und schwer leistbar wurde. Daher ist jetzt Groundsharing am Ochilview Park angesagt. Livingston spielte vor ein paar Jahren nur, sogar noch im UEFA Cup. Dann kam die Pleite und ein Neustart ganz unten. Sprich heuer im Sommer ging’s von oben nach ganz unten. Das waren sozusagen die Vorraussetzungen des heutigen Spieles. Da man eine Stunde zu früh dran war, schoß man zuerst noch ein paar leere Groundbilder und legte dann noch einen Zwischenstopp im örtlichen Pub ein. Pünktlich zum Anpfiff war man dann wieder vor Ort und legte 5 Schottenpfund für diesen Kick ab. Für die Livingston Fans (gut über 100) wurde extra die Hintertortribüne geöffnet, der Rest verteilte sich auf die stimmlich gute Haupttribüne. Eine gute handvoll Shires sorgte im Stehen für gute Stimmung und sang fest durch. Die Spieler dankten es mit einer guten Kampfleistung. Der große Name Livingston wurde gepackt und gleich mal mit 2 Toren eingedeckt. Die Livis mussten dann erstmal ins Spiel kommen und schafften noch einen Treffer vor der Pause. Denn örtlichen Pausensnack hätte man sich besser gespart, eine Art Fleisch im Blätterteig welcher nach Schaf schmeckte. War jedenfalls nicht so top. Besser kamen wieder die Teams aus der Kabine und spielten weiter munter nach vorne. Letztendlich machte Shire den Sack zu und siegte zur Freude das Heimpublikums mit 3:1. Ein weiterer Rückschlag für die Gäste. Wir fandens bis zum Ende jedenfalls recht unterhaltsam, hatten aber dann noch den Rückweg nach Glasgow vor uns. Dieser wurde per ScotsRail erledigt ehe man wieder im PubViertel verschwand und dort noch ein paar Pints runterbrachte um sich dann der Europa League zu widmen.























































vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
30.04.2017
Tennis Borussia Berlin - FC Mecklenburg Schwerin
29.04.2017
Blau-Weiß Friedrichshain - SC Gatow II
28.04.2017
SV Babelsberg 03 - Energie Cottbus
09.04.2017
CF Badalona - FC Barcelona B
RCD Espanyol Barcelona B - CD Atletico Baleares
neu im Shop

Tornados Spezial 39


Wollschal


Traditionspullover


Weststadion Pullover


DVD 2015


damals ...
vor 6 Jahren
• Auch wenn ein Name heute geht...
• LASK - SK Rapid Wien