Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


Preussen Münster - SV Elversberg  1:1 (0:0)

  am 15.05.2009, Preussenstadion Münster, Deutschland, Regionalliga West, 2.150 Zuschauer  


Der Freitagstagesausflug des gemischten NRW-Wochenendes brachte das Spiel zur Neueröffnung des Stadionumbaus in Münster. Nach mehreren Monaten Bauzeit wurde das Preussenstadion rundum erneuert und fit für die nächsten Jahrzehnte gemacht. Hauptaugenmerk war die Neuerrichtung der Haupttribüne. Da die Verantwortlichen natürlich auch die Zeichen der Zeit erkannt haben, galt es neben neuer Bausubstanz, Sitzen und Überdachung auch VIP und Buisness Bereiche zu schaffen um den Leuten bzw. Firmen das Geld besser aus der Tasche zu ziehen. Die Gegentribüne wurde etwas zusammengezimmert überdacht um der Witterung zu trotzen. Einzig die Kurven blieben mal im Grossen und Ganzen unberührt. Die Gästekurve wirkt eh mehr verwaist als jemals in Gebrauch da in den Niederungen der jetzigen Regionalliga West nur selten mit, wenn überhaupt, mal mit Gästebesuch zu rechnen ist. Die Liga selbst wirkt und ist nämlich recht unattraktiv. Neben unzähligen Amateurteams der Bundesligisten wirken da normalen Teams wie Lotte, Elversberg, Oggersheim, Cloppenburg, Kleve etc.. auch mehr als Lückenfüller als Klassiker dieser Liga, nur Trier und vor allem RW Essen bleiben da als Ausnahme nebenbei. Die Zeiten der großen Derbys wie gegen Osnabrück sind hier leider vorbei und werden wohl auch nicht so bald wiederkehren. Zumindest nicht in dieser Liga, da wäre schon mal ein Aufstieg in Liga 3 von Nöten, der heuer aber nicht mehr realisierbar ist. Obwohl man als bestes Nicht-Amateurteam auf Rang 5 (!) liegt. Für nächstes Jahr ist aber der neuerliche Anlauf zum Aufstieg geplant. Auf jeden Fall wäre es diesem Traditionsteam hier eher zu vergönnen als irgendwelchen Amateuren. Auch die noch vorhandenen Supportecken der Curva Monasteria und der Deviants hätten dann wieder höhere Aufgaben. Warum sich zwei so kleine Gruppen dann auch noch den Support teilen, anstatt gemeinsam aufzutreten entzieht sich meiner Kenntnis. Da auch während des Spieles nie miteinander gearbeitet wurde, wirkte das alles andere als abgestimmt. Ansonsten gab es aber guten Dauersupport der beiden Gruppen, besonders da das Wetter heute unter aller Sau war - Dauerregen von Anfang bis Ende. Die meisten Zuseher flüchteten unter eines der vorhandenen Dächer, die Ultras ließen sich aber durchwaschen bis auf die Knochen, bravo! Sportlich gab die Mannschaft leider nicht die passende Antwort zur Fanleistung. Man erreichte ein enttäuschendes 1:1 gegen den Nachzügler aus dem Südwesten. Aber da für beide die Saison schon vorher gelaufen war, überraschte das mäßige Spiel nicht weiter. Beide punkteten und haben jeweils ein Landespokalfinale vor Augen, das wichtiger erscheint als sich jetzt noch groß weh zu tun. Die Heimfans hätten zwar gerne mehr gesehen, aber das auch das Stadion war es heute allemal wert. Einzig das Wetter hat nicht gepasst, was sich samstags für den Familientag aber wieder besser einstellte. Und weshalb man erst sonntags zum Fußball zurückkehrte.























































vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
09.04.2017
CF Badalona - FC Barcelona B
RCD Espanyol Barcelona B - CD Atletico Baleares
08.04.2017
L`Hospitalet CE Jugend - CD Turo Peira Jugend
L`Hospitalet CE - UE Cornella
Barceloneta FC - Hermes FC
neu im Shop

Wollschal


Weststadion Turnsackerl


Balkenschal 20 Jahre


Weststadion Pullover


DVD 2015


Tornados spezial 38


damals ...
vor 2 Jahren
• SK Rapid Wien - FC Admira Wacker
vor 8 Jahren
• Block West Trainingsbesuch ...