Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


Paris FC - Chamois Niortais FC  1:1 (0:0)

  am 27.03.2009, Stade Charlety, Frankreich, Championnat National, 200 Zuschauer  


Ein verlängertes Paris-Familienwochenende stand am Programm und ein Spiel sollte sich dann doch ausgehen. Die anderen beiden großen Stadien in Paris wurden ja bereits im Europacup und beim Länderspiel erledigt. So kam das Drittligaspiel des Football Club de Paris gerade recht. Dieser trägt seine Spiele in einem für diesen Klub überdimensionierten Stadion aus. Aufgrund der desolaten Heimstätte des Paris FC verhängte der Verband einen Zwangsumzug ins Stade Charlety nahe des Pariser Zentrums. Dieses ist eigentlich für Rugby errichtet worden und so wirkt das Gekicke der Equipe des Paris FC recht verloren im weiten Rund des 20.000er Grounds. Das Stadion selbst ist ja topp und recht modern. Auch optisch eine Augenweide, aber wenn man dann ein Ligaspiel vor einer maximal dreistelligen Zuseherzahl sieht, dann wirkt das doch schon sehr verloren. Auch die Temperaturen in Paris luden nicht gerade ein sich dieses Spiel um 20.00 Uhr Freitagabends zu geben. Aber ca. 200 andere Franzosen und eben ich taten das dann doch. Sportlich war das Spiel auch unteres Niveau. Erste Halbzeit passierte so gut wie nichts, außer das uns der Wind um die Ohren pfiff. In der zweiten Hälfte konnten die Gäste aus Westfrankreich dann unerwartet in Führung gehen. Überrascht war ich dann, dass bei so wenigen Zusehern, die Hälfte der Gekommenen aufsprang und jubelte. Von den paar die da waren, waren die Hälfte noch dazu Gästefans! Unglaublich das sich quasi in der Millionenmetropole Paris anscheinend kein Mensch für den Drittligaklub Paris FC zu interessieren scheint. Bei jeder Unterligapartie in Wien hat das Heimteam wohl mehr Fans als der hier spielende Klub. Trotzdem schaffte der PFC noch recht rasch den Ausgleich um wenigstens einen Punkt zu retten. Richtig zufrieden war dann am Ende niemand damit. Auch ich war froh als das alles dann ein Ende hatte, und man wieder zurück in die warme Stube einkehren konnte. Wäre der Ground voll, kann er sicher einiges, aber so ein Geisterspiel im 20.000er ist auch nicht wirklich das Wahre.





















































vorigesweiter


nach oben  
Auswärts
Bus nach Salzburg

Treffpunkt: 09:00
Abfahrt: 09:30
Preis: 36 €

Anmeldung: 0676/5463100
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
09.04.2017
CF Badalona - FC Barcelona B
RCD Espanyol Barcelona B - CD Atletico Baleares
08.04.2017
L`Hospitalet CE Jugend - CD Turo Peira Jugend
L`Hospitalet CE - UE Cornella
Barceloneta FC - Hermes FC
neu im Shop

Wollschal


Weststadion Turnsackerl


Balkenschal 20 Jahre


Weststadion Pullover


DVD 2015


Tornados spezial 38


damals ...
vor 4 Jahren
• 125 Jahre Dionys Schoenecker Grabbesuch
vor 5 Jahren
• SV Ried - SK Rapid Wien
vor 10 Jahren
• SK Rapid Wien - SV Ried
vor 11 Jahren
• SK Rapid Wien - GAK
vor 12 Jahren
• FC Wacker Innsbruck - SK Rapid Wien
vor 17 Jahren
• FC Wacker Innsbruck - SK Rapid Wien