Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


FC St. Pauli Amateure - TUS Dassendorf  4:1 (2:0)

  am 20.02.2009, Sportanlage Brummerskamp, Deutschland, Testspiel, 50 Zuschauer  


Der Auftakt dieses Wochenendausfluges nach Hamburg und Kiel verlief bereits Donnerstagabends nicht sehr erfolgreich. Denn der Hamburger Fussballverband verhängte eine Generalabsage aller Pflichtfeldspiele über dieses Wochenende. Sprich die Oberligaplanung konnte ad acta gelegt werden. Und auch viele Spiele der 3. Liga und aller Regionalligen hängten sehr an der Kippe. Dazu im nächsten Spiel mehr. Das für diesen Abend geplante Punktspiel der St. Pauli Amateure beim Vfl Hamburg am Borgweg fiel also aus, und es wurde in ganz Hamburg keine Alternative angeboten außer dieses kurzfristig eingeschobene Testspiel im Pauli Leistungszentrum Brummerskamp. Dieses zeichnet sich dadurch aus, dass es selbst für Hamburger Verhältnisse total ab vom Schuss liegt. Der Abendflieger riss aufgrund der winterlichen Gegebenheiten auch eine unplanmäßige Verspätung auf, was zur Folge hatte, dass es nur mehr per Taxi zum Anpfiff zum Brummerskamp rechtzeitig zu schaffen war. Schlecht fürs Budget, aber was soll man machen. Besser so und dieses Spiel als gar kein Spiel. Zwei Minuten vor Anpfiff wurde das Gelände dank Navi rechtzeitig betreten. Anfangs waren noch vielleicht 50 Interessierte vor Ort (inklusive der Kantineninsassen und Nachwuchsspieler) welche sich aufgrund der Witterung und auch zweifelhafter Sinnhaftigkeit dieses Spieles aber auch mit der Zeit verflüchtigten. Immerhin begann es auch wieder leicht zu schneien und der tiefe Winter von der Nordseeküste bis zum Balkan meldete sich auch hier und heute zu Wort. Das Spiel selbst kann schnell abgehandelt werden. Der Verbandsligist aus Dassendorf hielt gut 30 Minuten mit, mit dem 2:0 zur Pause war es aber dann schon fast erledigt. Auch der kurzfristige Anschlusstreffer änderte wenig an der Überlegenheit der Amateure, 4:1 der Endstand schließlich. Zum Gelände ist noch folgendes zu sagen, dass hier im Normalfall nur Jugendspiele stattfinden. Aufgrund der klimatischen Gegebenheiten kam es aber heute eben zum oben abgehandelten Spiel. Der Platz verfügt über einen Holzbau der als Tribüne dient. Dahinter einige Container als Kabinen und Kantinen und auch ein befestigtes Bauwerk. Nicht wirklich spektakulär, aber für den vorgesehenen Zweck reicht es wohl aus. Schon am etwas fortgeschrittenen Abend ging es dann nach Schlußpfiff per Bus aus der Hamburger Peripherie in die Stadt nach Altona um den Abend ruhig ausklingen zu lassen und sich auf den nächsten Tag vorzubereiten.















vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
08.07.2017
Stabaek JF  - Brann Bergen
Stromsgodset IF  - Kristiansund FK
07.07.2017
Notodden FK  - Byasen IL
17.06.2017
Vancouver Whitecaps FC - FC Dallas
14.06.2017
San Jose Earthquakes - San Francisco Deltas
neu im Shop

Tornados Spezial 39


Traditionspullover


DVD 2015


damals ...
vor 2 Jahren
• SK Rapid Wien - SV Grödig
vor 4 Jahren
• SK Rapid Wien - FC Dila Gori
vor 7 Jahren
• SK Rapid Wien - SV Mattersburg
vor 19 Jahren
• SV Oberndorf - SK Rapid Wien