Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


Galatasaray U19 - Beykozspor U19  2:0 (1:0)

  am 24.01.2009, Galatasaray Tesisleri, Türkei, Deplasmanli Süper Gençler Ligi, Istanbul A, 110 Zuschauer  


Der Beginn der Geschichte ist austauschbar. Winterpause, billiger Flug, Zeitausgleich und Länderpunkt. Diese Zutaten waren es wieder einmal, die den Menüplan einiger Tage Groundhopping bestimmen sollten. So fanden sich am Freitagmorgen also fünf Leute am Südtiroler Platz ein, um mittels Bus und Flug via Bratislava in die türkische Hauptstadt aufzubrechen. Außer dem Schreiberling dieser Zeilen waren dies Gubo von den Mailers, Kupfa vom Xindl sowie mein Fanclubkollege Fichtl und dessen Studienkollege Vahap. Nach den ersten Bieren im Bus und am Flughafen, bei denen noch letzte Reisedetails geklärt wurden, flog man ohne Zwischenfälle zum Flughafen Sabiha Gökcen. Dieser ist zwar sehr neu, und wird vor allem für Inlandsflüge und Low Cost Carrier verwendet, befindet sich aber im asiatischen Teil und ist relativ weit außerhalb der Metropole gelegen. Um umgerechnet fünf Euro geht’s aber per Bus relativ einfach Richtung Zentrum und von dort per Pedes und per Tram weiter ins Quartier, nicht ohne am Weg noch die vorbestellten Tickets für die beiden Erstligaspiel aus einer Außenstelle des örtlichen Kartenbüros abzuholen. Der Rest des Tages wurde damit verbracht, die unmittelbare Umgebung des sehr brauchbaren Hostels zu erkunden und den Bahnhof für die S-Bahn auszumachen, die man am nächsten Tag benötigen würde. Ansonsten wurde sehr gut und bodenständig gespeist und die örtliche Gastronomie unterstützt, indem man die Efesvorräte in Istanbul deutlich dezimierte. Umso schwerer fiel das Aufstehen am nächsten Morgen, nachdem die Katzen im Innenhof des Nächtens den einen oder anderen lautstarken Kampf ausgefochten hatten. Dennoch schafften es alle zum Frühstück und auch zur Bahn, welche uns an den westlichen Stadtrand brachte. Dort befindet sich in Fußdistanz das Trainingszentrum des Traditionsvereins Galatasaray, wo zur Mittagszeit eine Juniorenpartie steigen sollte. Nachdem man das riesige und streng bewachte Trainingszentrum mehr oder weniger freiwillig umrundet und auch dem Fanshop einen Besuch abgestattet hatte, fand man doch noch den korrekten Eingang und bezog fünf Minuten vor Anstoß am richtigen Platz Position. Der Rasen, auf dem gespielt wurde, war recht ok, außer einem Unterstand mit drei Sitzreihen gab es allerdings nur Stehplätze rings ums Feld. Gut 100 Besucher hatten sich eingefunden und sahen sich ein Nachwuchsspiel an, das vom Niveau her nicht viel anders war als Ähnliches hierzulande. Eine Kantine, die etwas abseits steht, gibt’s zwar auch, da diese allerdings nichts für uns brauchbares feilbot, versorgte man sich im kleinen Laden ums Eck mit kaltem Gerstensaft zum Diskontpreis. Der Sicherheitsbeauftragte sah Bier und Zigaretten gar nicht gerne am Spielfeldrand und verwies uns freundlich aber bestimmt in die hinterste Ecke des Platzes. Dort, hinterm WC-Häuschen, wurde dann Nikotin und Bier genossen und in der Pause, als man von Einheimischen Gesellschaft bekam, wurde auch ein wenig geplaudert. Das Spiel plätscherte bei Sonnenschein und angenehmen 15 Grad so dahin, die Heimischen machten in jeder Halbzeit ein Tor, und so zog man bei Schlusspfiff zufrieden und mit dem Länderpunkt in der Tasche von dannen. Auf der Rückfahrt ins Zentrum merkten wir dann unter anderem, dass man Bier in der S-Bahn hier gar nicht gerne hat – ein kurzes, kurioses Intermezzo – aber alles halb so wild. In der Nähe der Galatabrücke stärkte man sich mit Fischsemmeln und Döner, ehe man den Weg zum Besiktasstadion zu Fuß in Angriff nahm.

























vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
03.12.2017
Mosonmagyaróvár - Kisvarda SE
23.11.2017
Everton FC - Atalanta Bergamo
22.11.2017
Middlesbrough FC - Birmingham City FC
21.11.2017
Manchester City FC - Feyenoord Rotterdam
Manchester City U19 - Feyenoord Rotterdam U19
damals ...
vor 3 Jahren
• Salzburg - SK Rapid Wien
vor 4 Jahren
• 10 Jahre Lions Rapid Feier
vor 9 Jahren
• SK Rapid Wien - LASK