Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


FC Tatran Prešov - MŠK Žilina  1:0 (0:0)

  am 02.11.2008, Tatran Štadión, Slowakei, Corgon Liga, 5.230 Zuschauer  


Mehr als zeitgerecht gut 2 ½ Stunden vor Anpfiff erreichte man das Stadtgebiet der drittgrößten Stadt der Slowakei, Presov, am Fuße des Tatragebirges. Man parkte sich sofort beim örtlichen 24 Stunden Tesco Markt ein, um Körper und Kofferraum mit preiswerten Waren aller Art zu befüllen. Dies dauerte eine gute Weile, weshalb man sich danach gleich direkt quer durch die Stadt zum Stadion begab. Zu erwähnen wäre noch die mehr als merkwürdige Werbung am Eingang des Supermarktes was für einige Erheiterung sorgte. Ansonsten sah man von der Stadt nicht viel, als eben jenes was aus dem Autofenster erspäht werden konnte. Dafür hatte man vor Ort am Stadion kein Parkplatzproblem, denn jene waren bis auf eine halbwegs brauchbare Fläche sehr rar gesät. Man stellte die örtlichen Eintrittspreise (2 Euro im Schnitt) fest und umrundete soweit es ging den Ground. Dieser hatte drei Bereich zu bieten. Eine alte Holzhaupttribüne über die gesamte Länge. Einen kleinen Gästeblock in einer der Ecken anschließend an diese und die restlichen Zweidrittel waren Steinstufenkurvenstehplätze wo man nach Belieben hin und her wandern konnte. Hinter der Gegengerade befand sich noch die Toilette, ähm der Trainingsplatz – welcher bei Spielbetrieb aber mangels sanitärer Einrichtungen gut „gedüngt“ wurde. Mehr als 30 Minuten vor Beginn betraten wir die Steinstufen der Stehplätze was sich kantinentechnisch als richtig erwies. Der einzige Klobassa-Griller war zu diesem Zeitpunkt noch nicht so belagert was eine Konsumation dieses Pflichtimbisses um 50 Kronen begünstigte. Denn je näher der Anpfiff kam umso besser füllten sich die Stehplätze. Über 5.200 kamen letztendlich zum Spiel gegen den Tabellenführer aus Zilina, und da das Stadion auf knapp über 7.000 ausgelegt ist, war es teilweise schon recht gut voll. Einzig der Gästeanhang war schlecht, ganze 5 (!) Mann verirrten sich im abgesperrten Bereich der Gäste. Von den Heimischen wurden noch einige Transparente an den Zäunen hinter den beiden Eckfahnen angebracht und dann konnte der TV-Kick losgehen. Im Programmheft konnte auch der bekannte Name „Marek Penksa“ im Kader von Tatran ausgemacht werden. Zum Einsatz kam er heute leider nicht. Auch konnte aus dem Heft herausgelesen werden das Presov ziemlich heimstark im Tatran Stadion auftritt (nur eine Niederlage, ansonsten nur Siege), dafür auswärts nur zum Punkte abliefern (gerademal 2 Unentschieden) antrat. Zilina war wiederum als Tabellenführer angereist und müsste siegen um wieder an Slovan Bratislava vorbei zu ziehen. Aber daraus sollte heute nichts werden. Tatran bewies die vorhandene Heimstärke konnte nach ausgeglichener erster Spielhälfte in Hälfte 2 den entscheidenden Treffer markieren. Das knappe 1:0 konnte Zilina einfach trotz aller Bemühungen nicht mehr egalisieren was einen weiteren Heimerfolg für Tatran Presov bedeutete. Der Mittelfeldplatz blieb ihnen trotzdem. Siegestrunken vom Erfolg wanderte kurz vor Schluß eine gut 50 Mann starke Abordnung von Tatran „Chuligans“ von der Kurve zum Zaun des Gästeecks. Was genau der Sinn dahinter sein sollte blieb soweit ungeklärt da sich die „Meute“ von 4 „besser gebauten“ slowakischen Ordnern wieder recht einfach vertreiben ließ. Dieses Schauspiel und der Schlusspfiff des Schiedsrichters beendete dann das Spiel und unseren sportlichen Teil des jetzigen Hoppingwochendes. Mit 2 Stopps in Kosice und kurz vor Budapest ging es dann leider nicht ganz so zügig wie erhofft (Stau von Gödöllö bis nach Budapest Stadt) wieder Richtung Heimat. Aber trotz allem schaffte es jeder rechtzeitig nach Wien um seinen gerechten Schlaf für den folgenden Montag zu finden. 4 stresslose Spiele in 2 Tagen in 2 Ländern – eine positive Bilanz konnte somit gezogen werden.































































vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
26.02.2017
HNK Cibalia Vinkovci - Dinamo Zagreb
25.02.2017
NK Maribor - NK Olimpija Ljubljana
06.02.2017
Manchester 62 FC - Mons Calpe SC
04.02.2017
Malaga CF  - RCD Espanyol Barcelona
05.02.2017
OS Belenenses Lissabon - CD Tondela
neu im Shop

Block West Haube


Seidenschal immer fröhlich


Weststadion Pullover


DVD 2015


Tornados spezial 38


Die letzten Spiele
• SK Rapid Wien - SV Mattersburg
• SK Sturm Graz - SK Rapid Wien
• SK Rapid Wien - Salzburg
• Wolfsberger AC - SK Rapid Wien
• SK Rapid Wien - FC Admira Wacker