Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Zu Besuch


Ferencvárosi TC - Szombathelyi Haladás  1:2 (0:2)

  am 25.09.2008, Üllői út Stadion, Ungarn, Magyar Kupa, 6.500 Zuschauer  


Leider fand dieses wichtige Spiel für unsere ungarischen Freunde, an einem Donnerstag um 18 Uhr dank TV-Übertrageung statt. Wichtig, deshalb da der Cup die einzige Möglichkeit ist, sich mit Erstligavereinen und deren Fans zu messen, eine Abwechslung zur sonst herrschenden Tristesse in Liga 2.
Deshalb machte ich mich als einziger TR, gemeinsam mit einem Mitglied der Ultras FTC, das derzeit in Wien verweilt, zeitig in der Früh auf den Weg zu diesem Spiel.
Um die frühe Mittagszeit erreichten wir schließlich Budapest und nach dem wir uns gemütlich auf einem Balkon eines Freundes mit fester und flüssiger Nahrung gestärkt hatten, ging es zum Treffpunkt vor dem Stadion. Dort sammelte sich nach und nach ein motivierter Mob von rund 200 Jungs, die auf die Ankunft der vier Busse von Haladás (Freunde von Ùjpest) warteten, doch vorerst leider vergeblich denn diese kamen erst 22 Minuten nach Spielbeginn.
Somit hieß es ab in den Sektor und sich um das heutige Intro zu kümmern, dieses bestand aus massig Stoff und etlichen Fackeln im ganzen Block verteilt. Der Support gestaltete sich anschließend recht ansprechend bis Fradi 0:2 in Rückstand geriet und der Frust kurzeitig zu groß war. Dies sollte sich aber mit dem Anschlusstreffer (gefeiert mit der einen oder anderen Pyroeinlage) in der 2. Halbzeit ändern und fortan fabrizierte die Fradi Kurve, den besten Support seit langem. Auch die Mannschaft drehte auf und spielte den Erstligisten an die Wand, Chance um Chance wurde herausgespielt doch auch vergeben. So endete es mit einer bitteren 1:2 Niederlage und erstmals machten sich auch die rund 300 Auswärtsfans mit ein paar Fackeln bemerkbar.
Nach dem Spiel sammelte sich wieder ein guter Mob und es kam noch zu einiger Action, die die Polizei zu einem überzogenen Gebrauch von Tränengas bewegte. Auch unbeteiligte Frauen und Kinder bekamen ihre Landung ab, ACAB!
Rund eineinhalb Stunden nach Spielschluss sollte das ganze Schauspiel vorbei sein und nach einem schnellen Abendessen konnte ich auch schon den Schlaf der Gerechten schlafen.













Copyright www.nb1.hu



vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
01.12.2018
TSV 1860 Rosenheim - 1. FC Nürnberg Amateure
28.11.2018
FK Lokomotiv Moskva - Galatasaray Istanbul
24.11.2018
GKS Tychy - GKS Katowice
MFK Karvina  - SK Slavia Praha
18.11.2018
Nordirland - Österreich
damals ...
vor 2 Jahren
• SK Rapid Wien - SV Ried
vor 8 Jahren
• SK Rapid Wien - FC Wacker Innsbruck