Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


FC ETO Győr - FC Zestafoni  1:1 (0:1)

  am 17.07.2008, ETO Park Stadion, Ungarn, UEFA Cup Qualifikation, 3.000 Zuschauer  


Stadionpremiere des neuen ETO Park Stadions in Györ an diesem verregneten Donnerstagabend. In der ersten Qualifikationsrunde zum heurigen UEFA Pokalwettbewerb traf der FC Györ auf den georgischen Vertreter FC Zestafoni. Wer den Klubnamen noch nie gehört hat, wird wohl auch nicht allein mit seiner „Bildungslücke“ dastehen... ;-). Die Anreise gestaltete sich etwas langwieriger als geplant. Dauerregen und die Ausweichroute Bundesstrasse kostete mehr Zeit als geplant. Trotzdem konnte man eine halbe Stunde vor Spielbeginn dennoch einen guten Parkplatz am Stadionparkplatz erobern und im Laufsprint ob des immer stärker werdenden Regens das Stadion entern. 2.500 Forint sollte der Spaß letztendlich Einheitspreis kosten. Das Stadion präsentierte sich gut 2/3 fertig. An der Haupttribüne sind augenscheinlich schon alle Arbeiten abgeschlossen. Die Vip- Boxen waren gefüllt und auch schon alle Schalensitze montiert. An der Gegengerade wird noch am Oberrang gearbeitet, deshalb war er heute auch noch gesperrt. Nur der Unterrang war schon „in Betrieb“. An der bundesstrassigen Hintertorseite wurde wohl ein Provisorium als Heimsektor errichtet, das aber auch noch nicht fertig und benutzbar ist. Über längere Zeit soll wohl auch hier noch eine größere Tribüne entstehen wie der Betonrohbau jetzt mal vermuten lässt. Gegenüber im Gästebereich hingegen gibt es außer Schlamm und zwei Baggern noch gar nichts. Im Gegenteil, hier steht noch der letzte Reliktenteil des alten Stadionrunds, welches noch nicht planiert wurde. Auch das zum Stadionkomplex dazugehörige Einkaufszentrum lässt sich bis jetzt nur erahnen. Also ein gutes Jahr, wenn nicht länger, wird das alles hier sicher noch dauern am ETO Park Gelände hier in Györ bis alles fertig ist. Supporttechnisch schlossen sich im Oberrang Mitte gut 200 Supportwillige Heimische zusammen und machten ein wenig Stimmung. Auch eine zweite grüne Gruppierung torseitig Oberrang sorgte zumindest einmal mit einer Pyroshow für Akzente. Die Georgier hatten ein gemischtes Dutzend Fans am Start, die sich aber alles andere als versteckten. Mit allen 12 Kehlen hielt man den Großteil des Spieles gut mit und brüllte den FC Zestafoni zu einem historischen Unentschieden. Für Györ war dieses 1:1 letztendlich dann doch eine Schlappe und Enttäuschung. Hatte man sich bei der EC Premiere im neuen Stadion und nach 22 Jähriger EC Absenz doch mehr und vor allem einen vollen Erfolg erwartet. Aber die kampfkräftigen Georgier retteten nach der Pausenführung den Punkt bis zum Schlusspfiff. Ob das sogar für das Rückspiel im heißen Zestafoni reichen wird, wird man sehen. Wenn ja, dann war’s jedenfalls ein kurzer Auftritt von Györ und dem neuen Stadion im UefaCup.







































vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
26.02.2017
HNK Cibalia Vinkovci - Dinamo Zagreb
25.02.2017
NK Maribor - NK Olimpija Ljubljana
06.02.2017
Manchester 62 FC - Mons Calpe SC
04.02.2017
Malaga CF  - RCD Espanyol Barcelona
05.02.2017
OS Belenenses Lissabon - CD Tondela
neu im Shop

Block West Haube


Seidenschal immer fröhlich


Weststadion Pullover


DVD 2015


Tornados spezial 38


damals ...
vor 7 Jahren
• SK Rapid Wien - SV Mattersburg
vor 9 Jahren
• Salzburg - SK Rapid Wien
vor 10 Jahren
• MFC Sopron - SK Rapid Wien
vor 14 Jahren
• SK Rapid Wien - SK Sturm Graz
vor 15 Jahren
• SK Rapid Wien - GAK