Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


Wismut Aue - 1. FC Köln  3:3 (2:2)

  am 25.04.2008, Erzgebirgsstadion, Deutschland, 2. Bundesliga, 11.400 Zuschauer  


Auch etwas länger als geplant hat es gedauert bis endlich das Erzgebirgsstadion in der sächsischen Kreisstadt Aue angefahren werden konnte. Dieser letzte Freitagabend im April 2008 erwies sich letztendlich als geeignet um dies endlich nachzuholen. Um Aue in Liga 2 noch zu erleben ist es auch höchste Eisenbahn. Liegt der Klub aus dem Erzgebirge doch stark gefährdet in der Abstiegszone. Noch dazu recht weit weg vom rettenden Ufer. Nach knapp 7 Stunden Anfahrtszeit aus Wien wurden kurz vor 14:00 Uhr die ersten Fotos des doch recht netten leeren Grounds geschossen. In einer Talmulde gelegen zwischen Landstrasse und Bergwäldchen ragen nur die mächtigen Flutlichtmasten über den Taleinschnitt des Stadionstandortes heraus. Somit ging’s in den vier Stunden die noch blieben bis zum Anpfiff an die Quartiersuche und Erkundung der Kleinstadt. Diese erwies sich wirklich als sehr klein. Im einzigen (!) Hotel der Stadt eroberte man ein preisgünstiges Einzelzimmer und auch der Stadtrundgang war schnell und eigentlich ohne Highlights erledigt. In einer guten halben Stunde ist man von einem Ende zum andern durch. Auch der Weg zum Stadion war zu Fuß kommoder zurückzulegen als vorher bzw. nachher mittels Auto herumzustauen. Nachdem der Regen dann gegen Stadionöffnung auch endlich ein Einsehen hatte wurde eine Karte der nicht überdachten Gegentribüne erstanden. Auf der kleinen aber feinen Haupttribüne waren nur mehr Zaunplätze ganz unten vorhanden, diese sind aber keinesfalls zu empfehlen. Im überdachten Bereich der Hintertorkurve war der Aue Fanblock angesiedelt. Im nicht überdachten die „Familiensteher“. Die Haupttribüne bestand aus Schalensitzen, die Gegengerade aus Holzbanksitzern. Im restlichen nicht überdachten Teil der Gegen-Kurve wurde die Gästefans aus Köln untergebracht. Insgesamt waren es heute 11.400 Besucher im 16.500 Fans fassenden Erzgebirgsstadion. Also noch ein paar Reserven vorhanden gewesen. Hauptsächlich auf der Gegengeraden und den unteren Bereichen der Haupttribüne. Die Stehbereiche waren hingegen sehr gut ausgelastet. Choreos gab es weder hüben wie drüben. Schade, wieder nix wie sooft in Deutschland. Einzig da und dort waren einige Fahnen am Start. Das Beste waren aber die Schalparaden, da machten doch so gut wie alle mit. Auch sportlich wurde den Gekommenen heute jede Menge Abwechslung geboten. Bereits nach 22 Sekunden stellte Wismut auf 1:0. Gut für die Stimmung und den Abstiegskampf. Köln ließ es langsamer angehen, kam aber dann auf Touren. Ein Doppelschlag brachte die 2:1 Führung für die Gäste. Wismut steckte aber nicht auf und schaffte quasi mit dem Pausenpfiff noch das 2:2. In Hälfte 2 dauerte es etwas bis das Spiel wieder ins rollen kam. Scherz holte sich eine unnötige und aber auch ungerechtfertigte Gelb-Rote Karte ab. Und entgegen der Erwartung schaffte der FC mit 10 Mann das 3:2. Danach wurde dichtgemacht und Aue lief sich fest. Aber heute schienen sie zumindest für dieses Spiel das Glück gepachtet zu haben. Wieder mit dem letzten Angriff wurde noch der Ausgleich geschafft. Eigentlich hätte sich der FC den Dreier heute verdient gehabt, aber es sollte nicht sein. Hoffen wir, dass es trotzdem reicht für den Aufstieg. Ob Wismut Aue der Punkt noch zum Nichtabstieg verhilft bleibt auch abzuwarten. Meiner Einschätzung nach eher nicht. Da wird’s im nächstem Jahr eher wieder in Liga 3 andere brisante Ostduelle geben. Liga 2 wird heuer nicht mehr zu halten sein, alles andere wäre eine Überraschung.









































































vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
09.04.2017
CF Badalona - FC Barcelona B
RCD Espanyol Barcelona B - CD Atletico Baleares
08.04.2017
L`Hospitalet CE Jugend - CD Turo Peira Jugend
L`Hospitalet CE - UE Cornella
Barceloneta FC - Hermes FC
neu im Shop

Wollschal


Weststadion Turnsackerl


Balkenschal 20 Jahre


Weststadion Pullover


DVD 2015


Tornados spezial 38


damals ...
vor 1 Jahr
• SK Rapid Wien - SK Sturm Graz
vor 12 Jahren
• SK Rapid Wien - SV Pasching
vor 13 Jahren
• SK Austria Klagenfurt - SK Rapid Wien
vor 15 Jahren
• FK Austria Wien - SK Rapid Wien