Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


SV Babelsberg 03 - VfB Lübeck  1:0 (1:0)

  am 03.11.2007, Karl Liebknecht Stadion, Deutschland, Regionalliga Nord, 1.700 Zuschauer  


Das Samstagsspiel des verlängerten Berlinwochenendes. Man wählte aus dem zahlreichen Angebot, dass hier in der deutschen Hauptstadt vorhanden ist, diesen Kick der Regionalliga Nord. Da es einerseits das „Klassenhöchste“ (Union hatte ich ja schon) der näheren Umgebung war, andererseits auch das Karl Liebknecht Stadion schon einige bessere Zeiten und Spiele gesehen hatte. Aus dieser Vergangenheit war es mir also auch aus dem TV bekannt und daher ein Begriff. Rein sportlich sieht es sowohl für Babelsberg als auch für Lübeck derzeit eher ebenso triste aus, wie das Wetter heute war. Beide ehemalige Zweitligateams finden sich im unteren Drittel der noch zweigleisigen Dritthöchsten Spielklasse wieder. Mit dieser Performance wird es schwer werden die nach der derzeit stattfindenden Reform die Qualifikation für die neue Gesamtdeutsche Dritte Liga zu schaffen, und man somit ins Viertliga - Niveau absteigen würde.
Die Anreise nach Babelsberg war jedenfalls völlig unkompliziert per S-Bahn und Fußmarsch zu bewältigen. Gut eine Stunde vor Anpfiff war quasi überhaupt kein Andrang an den Kassenhäuschen und jegliche Hektik schien hier fremd zu sein. Man wählte Tribüne unter Dach ob des bescheidenen Wetters der besseren Hälfte und des Komforts zuliebe. Der harte Fankern der blauen sammelte sich hingegen auf der Gegentribüne Block C Stehplatz natürlich. Sitzplätze gibt es sowieso nur auf der Haupttribüne und davon nur gut ein Drittel unter Dach. Der Rest sind normale Betonstufen ohne irgendwelchen anderen Schnickschnack. Die Busladung der Lübecker wählte deren Standplatz hinter dem Gästetor ohne irgendwelche großartigen Trennungen. Für den Fall der Fälle wäre aber auch bei diesem Spiel genügend Polizei vor Ort gewesen um einzugreifen. Die Einsatzkräfte hielten sich aber von Anfang bis zum Schluss im Hintergrund ohne weiter aufzufallen. Nachdem das Stadion von mir abfotografiert war ging es dann auch schon los mit dem Spiel. Pfeifen durfte heute eine Schiedsrichterin, diese hatte aber keinen leichten Stand beim anwesenden Publikum da es bereits eine Vorgeschichte geben dürfte und diese kein unbeschriebenes Blatt war in Babelsberg. Supporttechnisch boten auch beide Fanlager schönen Drittliga-Oldstyle-Support. Die Heimischen mit Händen und Stimme, Lübeck auch mit einigen Doppelhaltern und Fahnen. Bewegung war auch immer in den Reihen der supportorientierten Fraktionen. Es entwickelte sich ein netter Kick mit letztendlich dem besseren Ende für die 03er. Das früh erzielter 1:0 konnte bis zum Schluss gehalten werden, gegen recht harmlos agierende Lübecker. Nach Schlusspfiff wurde dieser Sieg von der Blauen Kurve noch mit etwas Rauchpulver gefeiert. Die Lübecker waren entsprechend sauer auf ihr heute sehr schwach agierendes Team und teilten ihren Unmut auch entsprechend mit. Die gute 1.700 Getreuen verließen größtenteils zufrieden wieder das Gelände. Und wer weiß vielleicht können ja auch eines Tages die „gekickten“ Flutlichtmasten des Liebknecht Stadions wieder mal aufgerichtet werden… Denn so wie diese jetzt dastehen bilden sie ja eher einen kuriosen Anblick, den man auch nicht alle Tage sieht.
































































vorigesweiter


nach oben  
Auswärts
Bus nach Graz

Treffpunkt: 10:30
Abfahrt: 11:00
Preis: 29 €

Anmeldung: 0676/5463100
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
21.10.2017
Hajduk Split - Dinamo Zagreb
RNK Split - HNK Val Kastel Stari
NK Solin - Dinamo Zagreb II
28.08.2017
UBK Breidablik - IA Akranes
27.08.2017
Grindavik IF  - KR Reykjavik
neu im Shop

Tornados Spezial 39


Traditionspullover


DVD 2015


damals ...
vor 4 Jahren
• KRC Genk - SK Rapid Wien
vor 7 Jahren
• Wiener Neustadt - SK Rapid Wien
vor 13 Jahren
• SK Rapid Wien - FK Austria Wien
vor 17 Jahren
• NK Osijek - SK Rapid Wien