Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Fanartikel   TR Team   Links   Kontakt   
Photos und Berichte > Groundhopping


Eintracht Frankfurt - Hannover 96  0:0

  am 26.10.2007, Waldstadion Frankfurt, Deutschland, Bundesliga, 44.700 Zuschauer  


Normalerweise ist nach 10 Spieltagen klar in welche Richtung der tabellarische Weg hinführt.
Jedoch nicht wenn man den Weg der Eintracht aus Frankfurt betrachtet. Auf der einen Seite grandiose Siege zu Hause über UEFA – Cup Teilnehmer Leverkusen und Hamburg die Fans und Adler „Attila“ aufjubeln ließen. Alles eitle Wonne in der Stadt am Main, wäre da nicht das katastrophale Auswärtsspiel im Frankenland gegen Nürnberg, welches mit 1:5 verloren ging, gewesen.
Der Weg von Hannover hingegen ist auf „SOLL“ – Kurs, das interne Ziel ist ja bekanntlich ein europäischer Startplatz nächste Saison. Die „Roten“ haben aus den letzten 4 Spielen 3 Siege erkämpft, jedoch im Niedersachsen Derby musste man sich mit einem 2:2 gegen Wolfsburg begnügen.
Laut Statistik eine sehr interessante Partie in der eines der stärksten Heimteams auf eine sehr gute Kontermannschaft trifft.
Ich war knapp 2 Stunden vor Anpfiff im Waldstadion. Noch schnell wurde ein Stadionmagazin erworben bevor es auf meinen Sitzplatz ging. Endlich wieder Waldstadion LIVE. Außer den Bannern der Heimkurve war nicht viel los zu diesem Zeitpunkt.
Der Anpfiff näherte sich mit großen Schritten und die Leute strömten ins Stadion.
Ein Duft von Glühwein schlich durch die Reihen. Als dann Eintrachts Hymne, Im Herzen von Europa, erklang wurden die Tribünen in eine Rot-Schwarz-Weiße Schalwand gehüllt. Zu meiner Überraschung spielte Markus Weißenberger von Beginn an. Nach der Spielaufstellung kamen auch schon die Teams. Die Nordwestkurve der Gastgeber präsentierte eine Auswahl der schönsten Doppelhalter und Fahnen. Eben sehr Deutschland-Like.
Von Hannover war ich von Anfang an etwas enttäuscht, lediglich 75% des Sektors waren an diesem Freitagabend Termin nach Frankfurt gekommen. Von den anwesenden Leuten sang ungefähr die Hälfte des Sektors. Während des Spieles wurden NUR 5 Doppelhalter und ca. 10 Fahnen präsentiert. Man muss jedoch erwähnen das Freitagabend-Spiele sehr unpassend sind für Gästeteams.
Das Spiel begann und die Kurve des Gastgebers zeigte mal wer hier der Herr im Haus ist. Sehr intensive und laute Gesänge, und dabei sah die Kurve auch optisch gut aus. Die Hessen machten das Spiel, konnten aber nicht nach einem schönen Spielaufbau zum Abschluss zu kommen. Die Gäste aus Niedersachsen wurde nur zwei Mal durch schön herausgespielte Konter richtig gefährlich. Als dann die Nordwestkurve ihr „Pipi Langstrumpf“ – Gehopse zum Besten gab war ich sehr beeindruckt und kurz sprachlos. Der Gästeblock an der Osttribüne wurde nur durch „HSV“ – Sprechchöre wirklich vernehmbar.
Zur zweiten Hälfte wurde dann Markus Weißenberger durch Michael Thurk ersetzt.
Auf den Rängen präsentierte die Nordwestkurve eine für den Sektor kleine Überrollfahne die schwarz – weiß kariert war mit einem roten Adler drauf. Die „roten“ Gäste präsentierten wieder ihre Doppelhalter und Fahnen. Die SGE änderte ihr Spielkonzept und versuchte den direkten Weg. Tore waren zwar nicht zu sehen aber wenigstens gab es nun Torschüsse zu betrachten. Ab Minute 60 änderte sich das Bild am Rasen und plötzlich wurde Hannover tonangebend. Jedoch fehlte das Glück bzw. Torhüter Pröll vereitelte die Tore. Irgendwann zwischen der 70.-80. Minute verflachte das Spiel und es schien als wären beide Teams mit dem Unentschieden zufrieden. Das Spiel plätscherte also dahin, was die Fans ziemlich aufregte. Nachdem Spiel wurde ich von meinen neu kennengelernten Sitznachbar auf einen „Äppelwoi“ und eine „Curryworschd“ eingeladen. Ich statte dann noch den Fanshop der Eintracht einen Besuch ab. Ich verbrachte noch ein wunderschönes Wochenende in der Stadt am Main um mit sehr viel Wehmut am Sonntag wieder nach Wien zu fliegen. Im Endeffekt bin ich zwar enttäuscht, dass ich bei meinen zweiten Besuch im Waldstadion wieder ein 0:0 gesehen habe, aber wenigstens hat die Eintracht vor meinen Augen noch nicht verloren.






















vorigesweiter


nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
Groundhopping News
30.04.2017
Tennis Borussia Berlin - FC Mecklenburg Schwerin
29.04.2017
Blau-Weiß Friedrichshain - SC Gatow II
28.04.2017
SV Babelsberg 03 - Energie Cottbus
09.04.2017
CF Badalona - FC Barcelona B
RCD Espanyol Barcelona B - CD Atletico Baleares
neu im Shop

Tornados Spezial 39


Wollschal


Traditionspullover


Weststadion Pullover


DVD 2015


damals ...
vor 3 Jahren
• 15 Jahre Spirits Rapid Feier
vor 25 Jahren
• FK Austria Wien - SK Rapid Wien