Tornados Rapid
    News   Geschichte   Photos & Berichte   Videos   Fanzine   Grantler   TR Team   Links   Kontakt   

News





 18.04.2022

Sturm Graz - Rapid



Bilder aus Graz gibt´s hier
 11.04.2022

Rapid - WAC



Bilder aus dem Weststadion gibt´s hier
 04.04.2022

Salzburg - Rapid



Bilder aus Salzburg gibt´s hier
 25.03.2022

Ruhe in Frieden Bernd


Tief bestürzt müssen wir den Block West über das plötzliche Ableben unseres Mitglieds und Freundes Bernd informieren.

Bernd ist vollkommen überraschend mit nur 41 Jahren von uns gegangen. Seit 2019 war er Tornados-Mitglied, doch bereits in den Jahren davor war er aus unserem Umfeld nicht wegzudenken und so ziemlich überall mit unserer Gruppe anzutreffen. Bernd war ein bescheidener Mensch, der sich ganz in den Dienst der Gruppe stellte. Aufgrund seines Wohnortes konnte Bernd nicht rund um die Uhr am Gruppenleben teilnehmen, er half jedoch immer, wenn er konnte. Beispielsweise stand er bei unserer 25-Jahres-Feier von der ersten bis zur letzten Minute hinter dem Griller und sorgte dafür, dass es allen anderen gut ging. Bernd hielt die Rapid-Fahnen stets hoch. So hatte er bei vielen Spielen unseren großen hellgrün-weiß-dunkelgrünen Schwenker in der Hand. Von ihm konnte man alles haben: egal ob seine Zeit, seinen unermüdlichen Einsatz oder ein paar alte Fernseher, um mit diesen gegen den VAR zu protestieren.

Bernd scheute keine Strapazen, um Rapid zu sehen. Er war in Lengenfeld im Bezirk Krems-Land zuhause. Wenn er mal keine Mitfahrgelegenheit hatte, fuhr er den Weg zu den Treffpunkten mit dem Zug. Stand eine weite Auswärtsreise an, zu der sich die Gruppe bereits frühmorgens traf, saß er eben bereits im ersten Zug und war durch die ungünstigen Verbindungen oft weit vor allen anderen am Treffpunkt. Auch sonst hatte er ein Faible für anstrengende und legendäre Reisen. So fuhr er gemeinsam mit unseren Freunden von Ferencváros im Sonderzug nach Rasgrad in Bulgarien und mit unseren Freunden aus Parma trat er den weiten Weg zum Auswärtsspiel gegen Cagliari mit Flugzeug, Zug, Bus, Fähre und Auto an. Erst vor kurzem zog er es vor, gemeinsam mit einem zweiten TR-Mitglied mit dem SAF-Bus nach Arnheim zu fahren, anstatt gemütlich über Amsterdam zu fliegen. Noch beim letzten Rapid-Spiel vor nicht einmal einer Woche standen wir Schulter an Schulter im Block West und hofften auf den langersehnten Derbysieg. Niemand konnte ahnen, dass es sein letztes Spiel an unserer Seite sein sollte.

Auch abseits von Rapid war Bernd ein umgänglicher Mensch, der sich ehrenamtlich engagierte und es mit seiner sympathischen Art verstand, überall Kontakte zu knüpfen. Er liebte es, auf Festivals zu fahren und war leidenschaftlicher Fischer. Seine große Liebe galt allerdings dem Fußball. Seit seiner Kindheit war er eng mit dem USC Lengenfeld verbunden, wo er als Spieler, Trainer und bis zuletzt als Funktionär aktiv war. Diese Tätigkeit erfüllte ihn mit viel Stolz und obwohl er ein schweigsamer und zurückhaltender Mensch war, erzählte er immer wieder von seinem zweiten Herzensverein.

Es fällt uns schwer zu realisieren, dass wir Bernd nie wiedersehen werden. Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt seiner Familie und all seinen Freunden. Bernd, du fehlst uns und wir werden dich für immer im Herzen tragen.

Tornados Rapid am 25.03.2022
 21.03.2022

WHW Spendennachmittag



Bilder aus dem Weststadion gibt´s hier
 21.03.2022

Rapid - Austria



Bilder vom Wiener Derby gibt´s hier
 20.03.2022

Vicenza - Parma



Bilder aus Vicenza gibt´s hier
 14.03.2022

Austria Klagenfurt - SK Rapid



Bilder aus Klagenfurt gibt´s hier
 07.03.2022

Rapid - Austria Klagenfurt



Bilder aus dem Weststadion gibt´s hier
 28.02.2022

Wattens - Rapid



Bilder aus Tirol gibt´s hier
neuere Einträge ältere Einträge
nach oben  
Rechtshilfe Rapid
Weststadion
damals ...
vor 9 Jahren
• SK Rapid - SV Ried
vor 13 Jahren
• SV Admira Wr. Neustadt - SK Rapid
vor 17 Jahren
• SK Rapid - FK Austria Wien